Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ebrosia feiert 10. Geburtstag und den wirklich letzten Umzug

Ebrosia feiert 10. Geburtstag und den wirklich letzten Umzug

Delitzsch. Das Ebrosia-Logistikzentrum im Delitzscher Gewerbegebiet Süd-West war am Sonnabend nicht wieder zu erkennen. Es hatte sich dank entsprechender Beleuchtung und feierlich gedeckter Tafeln in einen Festsaal für über 100 Personen verwandelt.

. Grund war das zehnjährige Bestehen von Ebrosia und die Eröffnung des neuen Firmensitzes. Im Jahr 2000 hatte sich Rüdiger Kleinke mit dem Wein-Versandhandel selbstständig gemacht. Heute sind hier 15  Mitarbeiter beschäftigt. Zwei Millionen Euro wurden in den, so Kleinke in Anspielung auf die vielen Ortswechsel der vergangenen Jahre „wirklich letzten Umzug" gesteckt. Bei dem Festakt wagte der Unternehmer, der seine Gäste auf Englisch, Spanisch und Französisch begrüßte, auch einen Blick zurück. Er dankte seinen Mitgesellschaftern Thomas Pfau und Peter Grieser vor allem für deren Glauben an das Konzept und das Vertrauen, den Partnern für die gute Zusammenarbeit, den Kunden für ihre Treue, den Mitarbeitern für die tolle Arbeit und seiner Familie, emotional bewegend, mit einem stimmlichen Aussetzer für den Rückhalt.

Landrat Michael Czupalla (CDU) dankte dem Unternehmer für seine Standortwahl, zumal 90 Prozent der Umsätze in den alten Bundesländern generiert würden. „750 Pakete können nun täglich Delitzsch verlassen, die Lagerkapazität ist auf Zuwachs ausgerichtet. Ich hoffe auch, dass der avisierte DSL-Anschluss der Telekom in Kürze wirklich zur Verfügung steht", so der Landrat. „Mut steht am Anfang des Handelns, Glück und Erfolg am Ende", diese Worte stellte Delitzschs Bürgermeister Thorsten Schöne (parteilos) seiner Rede voran. Er bezeichnete Eborsia als Delitzscher Leuchtturm, weil die Firma erstens in schwierigen Zeiten investiert habe, zweitens Arbeitsplätze schaffe und drittens Delitzsch als einer der größten Weinhändler in ganz Deutschland bekannt mache.

Nach diesen Reden gab es eine Enthüllung. Hedwig Kleinke übergab ihrem Sohn ein von ihr gemaltes Bild, das den Primitivo Selzione del Re in den Mittelpunkt stellt. Das Gemälde wird einen Ehrenplatz bekommen. Und das nicht nur, weil dieser Wein der absolute Erfolgsrenner ist. Während dies und die Premiere des ersten Imagefilmes von Ebrosia etliche überaschte, war es die Wahl der Künstler nicht. Denn Kleinke, der auch Präsident der Delitzscher Narren ist, holte neben Clownerie, Leipziger Kabarett und Cocktailmixern natürlich auch die Karnevalisten auf die Bühne.

Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr