Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Einzelfall: Grabvandalismus in Laue

Ärger auf dem Friedhof Ein Einzelfall: Grabvandalismus in Laue

Immer wieder verschwinden der Grabschmuck und die Blumen. Einem Mann im Delitzscher Ortsteil Laue reicht es nun – er hat dem „Grabschänder“ einen Brief geschrieben. Dabei scheint hinter dem Fall etwas mehr zu stecken als purer Vandalismus.

Von einem einzelnen Grab auf dem Friedhof Laue sind immer wieder Schmuck und Blumen verschwunden.

Quelle: Christine Jacob

LAUE. Vandalismus und Diebstahl sogar auf dem Friedhof? Einem Gottesacker? In Delitzsch gehört es leider längst dazu, wird von Gräbern immer wieder auch der Pflanzenschmuck gestohlen. Im Schönwölkauer Ortsteil Brinnis betraf es zuletzt auch immer wieder Gräber. In Laue aber, dem kleinsten Delitzscher Ortsteil? Ein Einzelfall, der aus dem Himmel der dörflichen Vertrautheit fallen lässt. „Wir hatten in Laue noch nie solche Probleme“, sagt Jörg Kiesewetter, Landtagsabgeordneter der CDU, Kirchenrat und Einwohner von Laue. Von einem einzelnen Grab verschwanden zuletzt immer wieder der Schmuck und die Pflanzen. Der Mann, der die Grabstelle seiner Angehörigen auf dem kleinen Friedhof pflegt, weiß sich nun nicht mehr zu helfen. Er ist mit einem kleinen Brief, den er ans Grab gestellt hat, auf den Täter zugegangen: „Werter ,Grabschänder’, falls Du es ständig nötig hast, dass Grab meines Vaters abzuräumen, dann melde dich doch bitte bei mir, ich überweise Dir gern eine Spende, damit Du nicht ständig bei ihm klauen musst!“ Es steht zu vermuten, dass persönliche Differenzen auf diese Art ausgetragen werden – Täter und Geschädigter sollen sich kennen, in Zwist miteinander stehen und, das Grab zielgerichtet ausgesucht worden sein. Betroffen ist immer nur das einzelne Grab.

Fall beschäftigt Laue

So oder so, der Fall erzürnt die Bürger in Laue. „Die Dreistigkeit kennt keine Grenzen und keine Mauern, nicht einmal Friedhofsmauern“, ärgert sich Ortsvorsteher Thomas Görner (Freie Wähler). Und dabei sei es auch nicht weiter von Belang, ob hier eine Privatfehde vorliegt – „das geht definitiv zu weit“, schreibt Görner in einem Facebook-Post. Es sei ein trauriger Einzelfall, den er persönlich völlig „pietät- und geschmacklos“ finde, beton aucht Jörg Kiesewetter. Die Kirche arbeite an einer Lösung.

Von Christine Jacob

Delitzsch, Sausedlitzer Straße 51.5604141 12.38693
Delitzsch, Sausedlitzer Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr