Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ein Einzelfall: Grabvandalismus in Laue

Ärger auf dem Friedhof Ein Einzelfall: Grabvandalismus in Laue

Immer wieder verschwinden der Grabschmuck und die Blumen. Einem Mann im Delitzscher Ortsteil Laue reicht es nun – er hat dem „Grabschänder“ einen Brief geschrieben. Dabei scheint hinter dem Fall etwas mehr zu stecken als purer Vandalismus.

Von einem einzelnen Grab auf dem Friedhof Laue sind immer wieder Schmuck und Blumen verschwunden.

Quelle: Christine Jacob

LAUE. Vandalismus und Diebstahl sogar auf dem Friedhof? Einem Gottesacker? In Delitzsch gehört es leider längst dazu, wird von Gräbern immer wieder auch der Pflanzenschmuck gestohlen. Im Schönwölkauer Ortsteil Brinnis betraf es zuletzt auch immer wieder Gräber. In Laue aber, dem kleinsten Delitzscher Ortsteil? Ein Einzelfall, der aus dem Himmel der dörflichen Vertrautheit fallen lässt. „Wir hatten in Laue noch nie solche Probleme“, sagt Jörg Kiesewetter, Landtagsabgeordneter der CDU, Kirchenrat und Einwohner von Laue. Von einem einzelnen Grab verschwanden zuletzt immer wieder der Schmuck und die Pflanzen. Der Mann, der die Grabstelle seiner Angehörigen auf dem kleinen Friedhof pflegt, weiß sich nun nicht mehr zu helfen. Er ist mit einem kleinen Brief, den er ans Grab gestellt hat, auf den Täter zugegangen: „Werter ,Grabschänder’, falls Du es ständig nötig hast, dass Grab meines Vaters abzuräumen, dann melde dich doch bitte bei mir, ich überweise Dir gern eine Spende, damit Du nicht ständig bei ihm klauen musst!“ Es steht zu vermuten, dass persönliche Differenzen auf diese Art ausgetragen werden – Täter und Geschädigter sollen sich kennen, in Zwist miteinander stehen und, das Grab zielgerichtet ausgesucht worden sein. Betroffen ist immer nur das einzelne Grab.

Fall beschäftigt Laue

So oder so, der Fall erzürnt die Bürger in Laue. „Die Dreistigkeit kennt keine Grenzen und keine Mauern, nicht einmal Friedhofsmauern“, ärgert sich Ortsvorsteher Thomas Görner (Freie Wähler). Und dabei sei es auch nicht weiter von Belang, ob hier eine Privatfehde vorliegt – „das geht definitiv zu weit“, schreibt Görner in einem Facebook-Post. Es sei ein trauriger Einzelfall, den er persönlich völlig „pietät- und geschmacklos“ finde, beton aucht Jörg Kiesewetter. Die Kirche arbeite an einer Lösung.

Von Christine Jacob

Delitzsch, Sausedlitzer Straße 51.5604141 12.38693
Delitzsch, Sausedlitzer Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr