Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Eine Rose kehrt nach Delitzsch zurück
Region Delitzsch Eine Rose kehrt nach Delitzsch zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 14.07.2015
Delitzschs Rosenkönigin Franzisca Wakke gießt die gepflanzte Rose Ida Münch. Die Züchtung eines Delitzschers steht jetzt im Rosengarten . Quelle: Foto: Ditmar Wohlgemuth
Delitzsch

Eine in Delitzsch um 1919 gezüchtete Rose kehrt in die Loberstadt zurück. Zwei Exemplare wurden im Beisein und aktiven Mitwirken von Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) im Rosengarten gepflanzt. Der Rosenverein, vertreten mit der Rosenkönigin Franzisca Wakke und Rosenprinzessin Selina Noack, sowie das Schalom Begegnungszentrum haben die Patenschaft über die Kletterrosen mit den dunkelgelben Blüten übernommen. Sie waren es auch, die auf die Suche nach der von dem Delitzscher Wilhelm Beschmidt gezüchteten Teehybriden gingen.

Entdeckt in Bad Langensalza

Einen Hinweis gab es von einem Nachfahren des Züchters. Frau Gyborg Beschmidt hatte sich bereits bemüht, die Rose, die nach der Frau des damaligen Dresdner Verkäufers Ida Münch benannt wurde, zu finden. Erst die Suche der jetzigen Paten hatte jedoch Erfolg. Die Rosenschule Martin Weingart aus Bad Langensalza hatte noch Exemplare der gut zwei Meter groß werdenden Rose. Es seien die letzten ihrer Art. Dass es sich tatsächlich um die Sorte Ida Münch handle, sei verbrieft, teilte Matthias Mittmann vom Begegnungszentrum mit. Auf den Erwerb der Rose wurde mit Sekt und Saft angestoßen. Günther Haselbach vom Rosenverein begoss die Rose mit dem prickelnden Getränk. Auch eine Tradition, wie er sagte.


Von Ditmar Wohlgemuth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Maislabyrinth in Hohenroida ist seit Samstag offen. Die beiden zehnjährigen Mädchen Helene und Malin zählen zu den Ersten, die sich ins hohe Grün begaben.

14.07.2015

Viele Delitzscher kritisierten der Abbau der Spielgeräte in der Blücherstraße. Doch zumindest Schwimmmeister Uwe Meißner freut sich über den neuen Fitness-Parcours, der stattdessen entstanden ist.

14.07.2015

House-Beats im Alten Ziehwerk in Delitzsch – das DJ-Duo Gestört aber GeiL legte am Wochenende auf. Bekannt wurden die Erfurter durch Chart-Hits wie „Unter meiner Haut“.

27.11.2016