Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Emilie bringt frischen Wind in den Tiergarten

Emilie bringt frischen Wind in den Tiergarten

Mit der 18-jährigen Emilie Piechulla sorgt derzeit ein neues Gesicht für frischen Wind im Delitzscher Tiergarten. Das Abitur frisch in der Tasche verwandelt sich das Leben oft in ein großes "Eigentlich".

Eigentlich, so erzählt die Schulabgängerin, wollte sie ja ein Auslandsjahr machen. Das klappte organisatorisch nicht. Eigentlich war es ihre Mutter, die sie auf den Bundesfreiwilligendienst brachte. Eigentlich wollte sie den im Zoo Leipzig machen. "Aber auf Nachfrage habe ich erfahren, dass sie so was nicht anbieten", erzählt die Delitzscherin. Und eigentlich wollte sie dort am liebsten in die Tierpflege. Das geht aber auch nicht. Mit ihrem Bufdi-Status im Tiergarten Delitzsch ist Emilie Piechulla nun mehr als zufrieden, denn eigentlich hat sie hier alles.

Die junge Frau hat mit dem ersten Patentag am Sonntag ihre Feuertaufe bereits bestanden. Die junge Frau hat den Nachmittag tatkräftig mit organisiert, sich um den Programmablauf gekümmert, die Gäste informiert und betreut. Erst seit Anfang September ist die Delitzscherin im Tiergarten, soll sich im Rahmen ihres Bundesfreiwilligendienstes vor allem um Veranstaltungen kümmern - denn die gibt es von Fledermausabend bis Laternenfest reichlich während ihres Jahres im Tiergarten. "Eventmanagement hat mich schon immer interessiert, ich organisiere gerne", erzählt die Tierfreundin und arbeitet sich weiter durch ihre Akten. So kümmert sich die 18-Jährige unter anderem um die Tierpatenschaften, registriert, katalogisiert - und orientiert sich damit: "Ich weiß nämlich eigentlich noch nicht genau, was ich studieren werde", sagt sie. Das soll sich mit dem Dienst im Zoo klären. Im Tiergarten gebe ihr das gesamte Team die Möglichkeit, in viele Bereiche reinzuschnuppern. "Ich bekomme die ganzen Abläufe mit und kann hinter die Kulissen blicken, ich kann Tierarztbesuche begleiten und Veranstaltungen planen", freut sich Emilie Piechulla über die Vielfalt. Und einen Einblick in die Tierpflege bekommt sie dennoch, denn der Austausch ist auf dem kurzen Dienstweg immer möglich.

Für Tiergartenleiterin Julia Gottschlich ist Emilie Piechulla definitiv schon jetzt zur wichtigen Stütze geworden. "Sie macht das alles wunderbar", lobt die 32-Jährige ihre neue Mitarbeiterin auf Zeit.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

CHRISTINE JACOB

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

25.03.2017 - 12:40 Uhr

Der Verein unterhält das Stadion und hat als Eigentümer die Chance, selbst Fördergeld zu beantragen und zu investieren.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr