Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Ermittlungen zu Bahnunfall in Delitzsch dauern an
Region Delitzsch Ermittlungen zu Bahnunfall in Delitzsch dauern an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 19.09.2016
DELITZSCH

Noch dauern die Ermittlungen zum genauen Hergang des Bahnunglücks am Samstagmorgen in Delitzsch an. Auf der Bahnstrecke Leipzig-Berlin war es am Samstag gegen 8 Uhr morgens nahe der Fußgänger- und Radunterführung an der Benndorfer Landstraße zu dem Personenunfall mit tödlichem Ausgang gekommen. DB-Notfallmanager, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr waren im Einsatz. Die Strecke musste über mehrere Stunden gesperrt werden und konnte erst gegen 14 Uhr wieder frei gegeben werden.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, war für den Montag eine Obduktion des Toten geplant. Ob diese tatsächlich auch am Montag durchgeführt werden kann, steht nicht fest. Nach wie vor ist unklar, ob es sich um einen Suizid oder einen Unfall handelte. Dazu gibt es keine neuen Erkenntnisse.

Nach LVZ-Informationen ist ein 27 Jahre alter Mann vom ICE erfasst worden. Der Delitzscher soll junger Familienvater mit einem zwei Jahre alten Kind gewesen sein.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem Unfall mit chaotischen Folgen ist es am Montag in Delitzsch gekommen. Ein Kleinlaster fuhr in einen Imbiss in der Eisenbahnstraße. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz.

19.09.2016

Volkmar Winkler wurde als Vorsitzender der Nordsachsen-SPD wiedergewählt. Die Genossen waren am Sonnabend im Thomas-Müntzer-Haus in Oschatz zum Kreisparteitag zusammengekommen. Die Delegierten stimmten einstimmig für Winkler.

18.09.2016

Am Samstagmorgen ist es bei Delitzsch zu einem Personenunfall mit tödlichem Ausgang gekommen. Es kommt zu Behinderungen und Verspätungen auf der Strecke Leipzig-Berlin.

17.09.2016