Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Erste Mieter ziehen in die Eilenburger Chaussee 6 a in Delitzsch ein
Region Delitzsch Erste Mieter ziehen in die Eilenburger Chaussee 6 a in Delitzsch ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 01.09.2017
Dietmar und Ingrid Andreas erhielten von Bauherr Axel Schüler und Wohnungsverwalter Kevin May (von links) die Schlüssel zu ihrer neuen Wohnung. Quelle: Manuel Niemann
Anzeige
Delitzsch

„Wie eine junge Gazelle“, der Fahrstuhltechniker lässt sich durch einen schmalen Spalt in die Kabine hinab. Die letzten Arbeiten liefen in der Eilenburger Chaussee 6 a noch, als die ersten 15 Mieter gestern die Schlüssel zu ihrem neuen Domizil erhielten. Zu diesen gehören auch die Delitzscher Ingrid und Dietmar Andreas. „Wir wollen es bequemer haben“, sagen die beiden 75-Jährigen. Ihr 13 Jahre altes Haus haben sie im März verkauft, nun machen sie es für die neuen Besitzer frei. Ein sauberer Strich: „Wir wollen es nicht verlottern lassen“, so Dietmar Andreas.

Fassade grüßt die Stadt der Türme

Stattdessen beziehen sie nun in dem Sechsgeschosser ihre neue Adresse: eine Drei-Zimmer-Wohnung im dritten Stock. Hinter der Eingangstür empfängt auch sie ein Korridor in warmen Rosé, von dem sich die ebenholzfarbenen Türen abheben. Die Briefkastenzeile ist komplett mit Namen versehen, die Schlüssel an den Kästen griffbereit: die Wohnungen in dem Gebäude, das an der Fassade die Stadt grüßt, waren begehrt. Die markante Außengestaltung war Bauherr Axel Schülers Idee: „Ich bin Delitzscher, von klein auf in der Stadt. Da fand ich das eine schöne Geste“, sagt er. Ein baugleiches Gebäude hat er nebenan bereits im März Mietern übergeben können, nun, nach insgesamt einem Jahr Bau, folgt der Zwilling. 27 bereits vermietete Wohnungen bietet auch dieser, davon sind oben zwei als 120-Quadratmeter-Penthouse ausgebaut. Eins davon mit direktem Blick von der Dachterrasse auf die Türme, die der Stadt ihrem Beinamen geben.

Spezialisiert auf altersgerechte Wohnungen

Der Rest der Wohnungen bewegt sich im Zwei- oder Dreizimmerbereich mit 55 bis 80 Quadratmetern Fläche. Sie haben einen Balkon und Fußbodenheizung. Die wird wie im Nebenhaus über das kleine Blockheizkraftwerk versorgt, für das mit den Stadtwerken zusammengearbeitet wurde. Bauherr Schüler hat vor allem ältere Mieter im Blick, das nächste seniorengerechte Projekt plane er bereits. Obwohl noch keine Bauplan existiere, habe er bereits die ersten Anfragen. Auch in die Eilenburger Chaussee 6 a zieht ein weitgehend gut situiertes, älteres Klientel ein: Darunter viele Rückkehrer, die nach ihrem Arbeitsleben, aus Berlin, aber auch Leipzig nach Delitzsch zurückfinden. „Aber auch eine junge Dame und ein junges Pärchen ziehen mit ein“, so Schüler. Die erhalten eine recht sorgenfreie Umgebung: Ein Hausmeister und die Hausverwaltung Zschischang und Müller nehmen alle Arbeiten jenseits der Wohnungstür ab.

Von Manuel Niemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Forschungen haben ergeben, dass auf dem Delitzscher Friedhof deutlich mehr sowjetischen Opfer des zweiten Weltkrieges beigesetzt wurden. Die Zahl wurde von 140 auf 170 korrigiert. Aus diesem Grund, aber auch, um falsche Namensschreibweisen zu berichtigen, werden alle Namenstafeln erneuert.

01.09.2017
Delitzsch Delikatessen-Geschäft - Delikat Delitzsch sucht Pächter

Das Delikatessen- und Spezialitätengeschäft Delikat in Delitzsch ist momentan geschlossen. Und wird das vielleicht noch eine Weile bleiben. Denn Sorgfalt ist den Besitzern wichtiger als Geschwindigkeit.

31.08.2017

Zu einem Unfall kam es am Montag morgens kurz vor fünf in Delitzsch. Ein Zug kollidierte mit einem Pkw, der mitten auf dem Bahnübergang in der Schkeuditzer Straße stand. Der Übergang war eigentlich schon gesperrt.

09.09.2017
Anzeige