Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erster Schritt für Wasserspielplatz

Erster Schritt für Wasserspielplatz

Die Kindereinrichtung Freundschaft in der Johannes-R.-Becher-Straße in Delitzsch will in den nächsten Jahren ihren Außenbereich umgestalten. Naturnah soll er werden und einen Wasserspielplatz besitzen.

Voriger Artikel
"Ich möchte Kinder begeistern"
Nächster Artikel
Investor plant Flachdach-Wohnungen am Scharfrichterhaus

In der Kita Freundschaft in Delitzsch sprudelt nun ein Trinkbrunnen.

Quelle: Thomas Steingen

Delitzsch. Der erste Schritt dafür ist vollzogen, denn am Mittwochnachmittag wurde in der Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt die dafür notwendige Wasserquelle in Betrieb genommen.

Der sogenannte Victoria-Trinkbrunnen ist ein speziell für Kinder entwickelter Hydrant, den die Mädchen und Jungen auch selbst bedienen können. Enrico Nürnberger, Elternvertreter und Mitarbeiter des Zweckverbandes Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung (Derawa) hat sich für die neue Errungenschaft stark gemacht und ist auf Sponsorensuche gegangen. Auf offene Ohren stieß er dabei in seinem eigenen Betrieb sowie bei den Firmen AVK Amaturen, HTI Dinger und Hartmann und Haakshorst Rohrtechnik. Letztlich legte Nürnberger beim Verlegen der Wasserleitung und der Installation des Spielhydranten selbst Hand an.

„Wir wollten keine feste Wasserstraße, sondern einen Spielplatz, auf dem die Kinder selbst kreativ werden, Rohre verlegen oder Wasser anstauen können“, erzählte Nürnberger, der sich freute, dass das Vorhaben dank der Sponsoren nun umgesetzt werden konnte. Immerhin sei eine vierstellige Summe dafür investiert worden, sagte Kita-Leiterin Gisela Du Bois. Den Wasserspielplatz will ihr Team auch in die Projektarbeit integrieren, schließlich trägt die Einrichtung den Titel „Haus der kleinen Forscher“.

Die feierlichen Übergabe des Trinkbrunnens nutzte die Einrichtung auch, um sich bei Eltern und anderen Helfern für ihr ehrenamtliches Engagement in der Kita zu bedanken. Die Kinder taten das auf ihre Weise, indem sie ein kleines Programm aufführten.

Und noch einen weiteren Grund zur Freude gab es an diesem Nachmittag. Hannelore Kuhnert vom Acryl-Frauenmalkurs der Volkshochschule überreichte Gisela Du Bois eine Spende über 100 Euro. Das Geld ist der Erlös einer Tombola, die die Donnerstagsmalerinnen Ende Juni anlässlich ihrer ersten Ausstellung durchgeführt hatten.

Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr