Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Erste Kontrollsäule für Lkw-Maut steht bald bei Storkwitz
Region Delitzsch Erste Kontrollsäule für Lkw-Maut steht bald bei Storkwitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 25.02.2018
Noch rollt dieser Lkw-Fahrer sorglos über die B 183 a bei Storkwitz. Bald wird hier eine Säule stehen, die kontrolliert, ob für den Laster die Maut bezahlt worden ist. Das Fundament ist bereits errichtet worden. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige
Delitzsch

In aller Munde sind die Mautkontrollsäulen an Bundesstraßen schon lange. Nun werden sie sukzessive überall im Land errichtet. Hintergrund ist, dass ab 1. Juli 2018 Lkw über 7,5 Tonnen Gesamtgewicht nicht nur auf Autobahnen der Mautpflicht unterliegen, sondern auch auf knapp 40 000 Kilometern Bundesstraße.

Erste Säule steht bei Eilenburg

Nachdem im Altkreis Delitzsch kürzlich an der Bundesstraße 107 bei Eilenburg am Abzweig zu den Jesewitzer Ortsteilen Gotha und Kossen die erste Kontrollsäule aufgestellt worden ist, steht seit Mittwoch die zweite an der B 183 in Laußig zwischen Authauser Bach und Außenbesitz (Fahrtrichtung Görschlitz).

Rund um Delitzsch laufen ebenfalls Vorbereitungen, denn wie Claudia Steen, Sprecherin des Unternehmens Toll Collect auf Anfrage mitteilt, seien an der B 183 a bei Storkwitz vor dem Abzweig Hauptstraße in Fahrtrichtung Delitzsch, an der B 2 zwischen Lehelitz und Krensitz in der Gemeinde Krostitz (Fahrtrichtung Bad Düben) sowie in Rackwitz an der B 184 zwischen Wiederitzscher Straße und Güntheritzer Straße weitere Säulen geplant.

Toll Collect ist bundesweit mit der Lieferung und dem Aufstellen beauftragt. Weil teils noch Genehmigungsverfahren laufen, kann das Unternehmen noch keinen genauen Zeitpunkt nennen, wenn in der Region Delitzsch alle Säulen stehen werden.

Fundament bei Storkwitz errichtet

Die erste Lkw-Maut-Säule der Region Eilenburg steht an der B 107 bei Jesewitz-Kossen. Quelle: Heike Liesaus

Voraus gehen jeweils Tiefbauarbeiten. Erst wenn diese abgeschlossen sind, kann die Kontrollsäule aufgebaut werden. In Storkwitz war dafür eine Straßensperrung bis zum 23. Februar angezeigt. Offensichtlich verlaufen die Arbeiten aber schneller, denn an der B 183 a ist bereits das Fundament für die Säule errichtet worden.

Wie Toll Collect informiert, werden für die Fundamente neuartige Fertigteile verwendet, mit denen sich die Bauzeit reduziert und der Aufbau relativ unabhängig vom Wetter erfolgen kann. „Der Einbau des Fundaments dauert nur wenige Stunden. Die Kontrollsäule kann anschließend direkt auf die Platte gesetzt und verschraubt werden“, so die Toll-Collect-Sprecherin. Wie Claudia Steen betont, „haben die blauen oder grünen, vier Meter hohen Säulen eine reine Kontroll-, jedoch keine Erhebungsfunktion. „Sie sind auch keine Geschwindigkeitsblitzer“, beruhigt sie Pkw-Fahrer.

Von Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Inventuren in den Delitzscher Geschäften laufen. Und eines fällt immer wieder auf: es fehlt was. Ladendiebstahl ist in der Stadt immer wieder Thema. Doch die Händler haben aufgerüstet.

25.02.2018

Die Zwochauer Wehr will unbedingt ihren Altersdurchschnitt drücken und sieht dabei gute Chancen. Die Jugendfeuerwehr ist gut besetzt und auch die Löschzwerge aus dem Kindergarten entwickeln bereits eine Leidenschaft für das Feuerwehrwesen.

23.02.2018

Was die Mode in vergangenen Zeiten prägte, dass erfahren Grundschüler im diesjährigen Winterferienprogramm des Museums Barockschloss Delitzsch. Dabei werden die Mädchen und Jungen beim Rätseln, Puzzeln und Verkleiden selbst zu Akteuren.

22.02.2018
Anzeige