Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Erstklässler der Grundschule Delitzsch-Ost glänzen mit Gänseblümchen-Musical
Region Delitzsch Erstklässler der Grundschule Delitzsch-Ost glänzen mit Gänseblümchen-Musical
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 05.05.2018
Das Gänseblümchen Friederike möchte gern groß sein, deshalb sammelt es viele Regentropfen zum Trinken. Quelle: Wolfgang Sens
Delitzsch

Das Gänseblümchen Friederike hatte sich so gewünscht, groß wie der Apfelbaum zu sein. Aber wie das so ist, wenn Wünsche in Erfüllung gehen: Für Baumesgröße ist so ein winziger Korbblütler nicht gemacht. Die alten Freunde sind weit weg, die Sonne scheint zu prall aufs Haupt.

Mit dieser kleinen frühlingshaften Musical-Geschichte kamen die Jüngsten in der Turnhalle der Delitzscher Grundschule Ost groß heraus. Schließlich konnten die vielen Freunde Friederike am Ende dazu verhelfen, wieder in ihre Kreise zu gelangen.

Nicht allein die Eltern blickten da mächtig stolz auf den Nachwuchs, auch Schulleiterin Diana Ruland. „Es ist ja noch nicht einmal ein Jahr her, dass ich sie zur Einschulung begrüßte. Damals saßen sie da noch etwas schüchtern und ängstlich. Und als ich ihnen erzählte, dass sie bald hier vorn selbst auftreten werden, konnten sie das sicher kaum glauben.“

Theater, Bilder und Skulpturen

Schließlich waren in vielen Proben Texte zu lernen, war zu singen, zu tanzen und das alles vor Publikum zu präsentieren. Wer aus den höheren Jahrgängen besonders viel Lust aufs Theater hatte, durfte ebenfalls im Musical mitmachen.

Aber das Kunstfest, zu dem die Eltern eingeladen waren, hatte ein weiteres Highlight zu bieten: Alle 235 Kinder der Grundschule Ost hatten sich eine Woche lang gestalterisch betätigt. Mit den Skulpturen und Bildern verwandelten sich Schulflure und -zimmer in eine große Galerie. Lehrer, aber auch Eltern und Großeltern waren mit über das Alltägliche hinaus gewachsen. Besonders freute sich Diana Ruhland über den Förderverein, „der für das Material eine hohe Geldsumme bereitstellte“.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pläne zur Schließung von Notaufnahmen bundesweit bestimmten zuletzt die Schlagzeilen. Doch inwieweit sind die Kliniken in Delitzsch und Eilenburg davon betroffen? Die LVZ fragte nach.

07.05.2018

Ist die Lärmaktionsplanung am Ende das Papier nicht wert, auf dem sie mal gedruckt wird? Diese Frage stellt sich aktuell die Stadtverwaltung Delitzsch nach einer Stellungnahme und fragwürdigen Antwort darauf.

04.05.2018

Unter dem Namen RudyWouldLikeIt gibt es jetzt einen Musikvertrieb im Westen des Landkreises Nordsachsens. Gegründet haben ihn zwei Frauen mit dem Faible fürs Selbermachen: Anja Kunick, einstige Fifa-Schiedsrichterin, und Sängerin Conny Kanik, die sich für Kinder auch die „Abenteuer mit Kess“ ausgedacht hat.

04.05.2018