Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Essen auf Rädern für die Ärmsten

Delitzscher Rumänienhilfe Essen auf Rädern für die Ärmsten

Mit einem ganz parktischen Hilfsangebot unterstützen Delitzscher einen Verein, der in Rumänien seit Jahren Projekte zu Selbsthilfe anschiebt und am Laufen hält. Für Essen auf Rädern wird dringend ein Pkw gesucht. In Delitzsch wurde der Hilferuf gehört. Ab September soll das Fahrzeug in Siebenbürgen zum Einsatz kommen.

Der Pirnaer Vereinsvorsitzende Michael Krätzig (2.v.l.) holt das Fahrzeug in Delitzsch ab und bedankt sich bei Mathias Müller (rechts), der den Caddy zur Verfügung stellt.

Quelle: Foto: Ditmar Wohlgemuth

Delitzsch. Der Pirnaer Verein Europas Kinder, der sich insbesondere um Bedürftige in der Region Siebenbürgen in Rumänien kümmert, hat auch in Delitzsch und Umgebung seine Unterstützer. Zu einem der vielen Projekte, die vor Ort vom Verein angeschoben wurden, gehört auch Essen auf Rädern. Vor allem ältere und behinderte Menschen, die ihre Wohnungen nicht mehr aus eigener Kraft verlassen können, um sich zu versorgen, greifen auf die Möglichkeit, Essen geliefert zu bekommen, zurück. Aber auch Familien mit Kindern werden so versorgt. Die Mahlzeit wird täglich von der Armenküche abgeholt und zu den Bedürftigen in den entlegenen Dörfern gebracht, die meistens nur über unbefestigte Straßen zu erreichen sind. Doch seit einiger Zeit funktioniert das Angebot nicht mehr. Der Pkw, mit dem das Essen ausgefahren wurde, ist in die Jahre gekommen, eine Reparatur hält der Verein aus Kostengründen für nicht mehr gerechtfertigt. Für die Fahrkosten einschließlich des Fahrers kommen der deutsche und ein rumänischer Partnerverein auf. Schneller Ersatz musste her, um die Versorgung weiterhin zu sichern. „Wir wollen mindestens zweimal in der Woche warmes Essen zu den Ärmsten der Armen bringen“, erklärte Vereinsvorsitzender Michael Krätzig.

Prominente Unterstützung bei der Suche erhielt Krätzig und seine Wiedemarer Mitstreiterin Diana Liebig vom ehemaligen Delitzscher Bürgermeister Gerhard Denef. Er war über einen LVZ-Artikel auf den Verein aufmerksam geworden. Er erfuhr von dem Problem und knüpfte die Kontakte zum Autohaus Müller in Delitzsch. Geschäftsführer Mathias Müller nahm sich der Sache persönlich an. Er besorgte einen gebrauchten VW Caddy (Baujahr 1998) und stellte ihn dem Verein zur Verfügung. Die Übergabe fand kürzlich statt, das Fahrzeug soll mit dem nächsten Hilfstransport im September nach Rumänien fahren.

Denef hat seit langem persönliche Verbindungen nach Siebenbürgen, unterstützt auch Hilfsaktionen des Pirnaer Vereins. „Vor allem deshalb, weil dort alles eins zu eins ankommt“, sagte Denef. Für ihn ist dort die Hilfe zur Selbsthilfe etwas Existenzielles. „Wir müssen es schaffen, dass die Menschen in ihrem Land bleiben, sich dort ein Leben aufbauen und sich nicht auf den Weg machen“, betonte Denef. Aus seiner Sicht ist deshalb ein weiteres Projekt des Vereins nicht zu unterschätzen, die Lehrwerkstatt. Ein altes Stallgebäude wurde mit Hilfe von Spenden ausgebaut, Tischler und Metallbauer absolvieren dort ihren praktischen Teil der Ausbildung.

Infos unter http://www.europas-kinder-pirna.de

Von Ditmar Wohlgemuth

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr