Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Essen auf Rädern für die Ärmsten
Region Delitzsch Essen auf Rädern für die Ärmsten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 09.08.2016
Dieser VW Caddy soll künftig in Siebenbürgen für das Projekt Essen auf Rädern rollen. Quelle: Foto: Ditmar Wohlgemuth
Anzeige
Delitzsch

Der Pirnaer Verein Europas Kinder, der sich insbesondere um Bedürftige in der Region Siebenbürgen in Rumänien kümmert, hat auch in Delitzsch und Umgebung seine Unterstützer. Zu einem der vielen Projekte, die vor Ort vom Verein angeschoben wurden, gehört auch Essen auf Rädern. Vor allem ältere und behinderte Menschen, die ihre Wohnungen nicht mehr aus eigener Kraft verlassen können, um sich zu versorgen, greifen auf die Möglichkeit, Essen geliefert zu bekommen, zurück. Aber auch Familien mit Kindern werden so versorgt. Die Mahlzeit wird täglich von der Armenküche abgeholt und zu den Bedürftigen in den entlegenen Dörfern gebracht, die meistens nur über unbefestigte Straßen zu erreichen sind. Doch seit einiger Zeit funktioniert das Angebot nicht mehr. Der Pkw, mit dem das Essen ausgefahren wurde, ist in die Jahre gekommen, eine Reparatur hält der Verein aus Kostengründen für nicht mehr gerechtfertigt. Für die Fahrkosten einschließlich des Fahrers kommen der deutsche und ein rumänischer Partnerverein auf. Schneller Ersatz musste her, um die Versorgung weiterhin zu sichern. „Wir wollen mindestens zweimal in der Woche warmes Essen zu den Ärmsten der Armen bringen“, erklärte Vereinsvorsitzender Michael Krätzig.

Prominente Unterstützung bei der Suche erhielt Krätzig und seine Wiedemarer Mitstreiterin Diana Liebig vom ehemaligen Delitzscher Bürgermeister Gerhard Denef. Er war über einen LVZ-Artikel auf den Verein aufmerksam geworden. Er erfuhr von dem Problem und knüpfte die Kontakte zum Autohaus Müller in Delitzsch. Geschäftsführer Mathias Müller nahm sich der Sache persönlich an. Er besorgte einen gebrauchten VW Caddy (Baujahr 1998) und stellte ihn dem Verein zur Verfügung. Die Übergabe fand kürzlich statt, das Fahrzeug soll mit dem nächsten Hilfstransport im September nach Rumänien fahren.

Denef hat seit langem persönliche Verbindungen nach Siebenbürgen, unterstützt auch Hilfsaktionen des Pirnaer Vereins. „Vor allem deshalb, weil dort alles eins zu eins ankommt“, sagte Denef. Für ihn ist dort die Hilfe zur Selbsthilfe etwas Existenzielles. „Wir müssen es schaffen, dass die Menschen in ihrem Land bleiben, sich dort ein Leben aufbauen und sich nicht auf den Weg machen“, betonte Denef. Aus seiner Sicht ist deshalb ein weiteres Projekt des Vereins nicht zu unterschätzen, die Lehrwerkstatt. Ein altes Stallgebäude wurde mit Hilfe von Spenden ausgebaut, Tischler und Metallbauer absolvieren dort ihren praktischen Teil der Ausbildung.

Infos unter http://www.europas-kinder-pirna.de

Von Ditmar Wohlgemuth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obwohl sich bereits mehrere Gutachter mit dem Thema befassten, kommt die Wallgrabensanierung nicht in trockene Tücher. Vor wenigen Tagen ging erneut eine Beratung ergebnislos zu Ende, in die die Stadtverwaltung viel Hoffnung gesetzt hatte. Währenddessen verschlechtert sich der Zustand des Gewässers weiter, wird die Zeit knapp.

09.08.2016

Die illegale Baumfällung vom Februar dieses Jahres in Wiedemar hat möglicherweise ein gerichtliches Nachspiel. Der Verursacher widersetzt sich einer Schadenersatzforderung der Gemeinde, weil die Bäume neue Triebe bilden, also nicht tot sind. Die Verwaltung bemühte einen Gutachter, der die Forderung der Gemeinde bekräftigt.

08.08.2016

Aus dem traditionellen Keltischen Abend entstand im vergangenen Jahr das Krostitzer Treiben. Dieses Treiben erfährt am Freitag und Sonnabend eine Neuauflage. Integriert sind die Krostitzer Vereine, die mit ihren Vorführungen, Wettbewerben ein buntes Programm vorbereitet haben. Höhepunkt sind die 10. Highland Games des Clans der Berserker.

08.08.2016
Anzeige