Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ex-Delitzscher Torsten Low punktet mit Horror-Humor

Verleger liest Ex-Delitzscher Torsten Low punktet mit Horror-Humor

„Phantastik vom Feinsten“ hat Programm beim Ex-Delitzscher Torsten Low. Eine Lesung voll Horror und Humor hat er seiner Heimatstadt nun gebracht. Es war eine Premiere auch für ihn. Denn obwohl Autor und Verleger Torsten Low lange in Delitzsch lebte, hat er nie hier gelesen.

Zuvor ziemlich aufgeregt und dann ganz cool: Torsten Low genoss seine erste Lesung in Delitzsch.

Quelle: Christine Jacob

DELITZSCH. Da stand er nun also. Ein Routinier, dem das Herz pochte wie selten und dem die Schweißperlchen schon auf die Stirn traten, bevor auch nur eine Seite aufgeschlagen war. Ein Mann, der sich selbst sogar als Rampensau bezeichnet und der nicht um dieses lampenfiebrige Flattern in der Magengegend herum kam. Tja, so kann es dem größten Entertainer gehen. Zum ersten Mal hat Torsten Low, Verleger und selbst auch Autor, in Delitzsch vorgelesen. Eine Premiere, die den Zuhörer mit dem Gefühl entließ, davon unbedingt mehr haben zu wollen.

Das erste Mal in Delitzsch

Es war das erste Mal einer eigenen Lesung für Torsten Low in Delitzsch. Dabei ist die Stadt seine Heimatstadt. Als er hier lebte – bis Mitte der 1990er – war der heute 41-Jährige eben die Schüchternheit in Reinkultur und ans Vorlesen vor Publikum partout nicht zu denken. Heute bringt Torsten Low Kultur auf Kultniveau. „Horror meets Humor“ nannte Low sein Programm, das die Gäste sogar aus Leipzig und Oschatz in die Altstadtkneipe No.2 lockte. „Ich bin so aufgeregt wie lange nicht“, gab der Verleger zu. In Erlingen hat er sich gemeinsam mit seiner Frau Tina Low einen eigenen Verlag für Phantastik aufgebaut. Seit elf Jahren läuft das Geschäft im Nebengewerbe, hauptberuflich ist der Vater einer sechs Jahre alten Tochter Programmierer. Ursprünglich war das Unternehmen als reiner Selbstverlag gedacht. Und während der Fantasy-Zyklus „Dunkel über Daingistan“ noch als Kleinstauflage in Handarbeit erschien, gilt der Verlag heute in der Sparte der Phantastik als einer der wichtigsten Kleinverlage und wird immer wieder für den Deutschen Phantastikpreis nominiert. Drei Romane und drei Kurzgeschichtenbände erscheinen jährlich in seinem Verlag. „Fair verlegen“ lautet das Motto. Unveröffentlichte Neu-Autoren bekommen eine Chance und mit bekannten Namen wie Mark Benecke prominente Zugpferde. Als ihm vor gut einem Jahrzehnt seine Frau eine erste Lesung quasi einbrockte, war Torsten Low noch so aufgeregt, dass es ihm hundeelend ging. Sie blieb am Ball und organisierte wieder und wieder Termine, Torsten Low leckte Blut. Heute ist das Paar 30 Wochenenden im Jahr unterwegs und Torsten Low bezeichnet sich nicht nur als Rampensau, sondern auch als vorlesesüchtig. Dabei liest er vor allem die Texte seiner Autoren – und das mit so viel Lust, als seien sie direkt aus seiner Feder, weil er sich mit jeder Zeile identifiziert. Alles Dinge, von denen er am Donnerstagabend zwischen etlichen schaurig-guten Geschichten mit dem fantastischen Blick fürs große Ganze unserer Gesellschaft nicht ohne Stolz berichtete. Einem Stolz, der durch und durch sympathisch ist.

Von Christine Jacob

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

26.06.2017 - 07:05 Uhr

Der LVZ-Chefreporter plauderte im Rahmen der Buchvorstellung Leipzig zurück in Europa  in lockerer Runde gewohnt launig.

mehr
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr