Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Feuereifer im Frauencamp - Feuerwehrfrauen testen ihr Wissen
Region Delitzsch Feuereifer im Frauencamp - Feuerwehrfrauen testen ihr Wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Aber nicht, weil die Frauen in den Feuerwehrklamotten sich nicht ausbilden lassen oder nicht zu Einsätzen fahren wollen, nein, ihnen fehlt schlichtweg die Möglichkeit in den Wehren, zu denen sie gehören, gleichberechtigt daran teilzunehmen. "Wir werden uns diesen Sorgen der Frauen jetzt stärker widmen", erklärte Maria Lehnertz, Fachbereichsleiterin Frauenarbeit im Kreisfeuerwehrverband (KFV) Delitzsch. Eine gemeinsame Ausbildung der Frauen und Männer in den Wehren könnte ein Schritt in die richtige Richtung sein.

 Das Wochenende stand unter Leitung des Verbandes. Die Frauenbeauftragte ist dennoch zufrieden mit dem Verlauf und den Ergebnissen der zwei Tage. Gut 40 Frauen hatten sich daran beteiligt. "Einige reisten später an, weil sie noch arbeiten mussten", teilte Maria Lehnertz mit, die teils selbst in die Rolle des Ausbilders einstieg. Ansonsten waren es vor allem Andreas Wenzel (42) und Ronny Poschlod (25) von der Löbnitzer Wehr, die ihr Wissen an die Frauen weitergaben. Nicole Fischer aus Wiedemar überließ beim praktischen Üben ihren Kameradinnen den Vortritt. "Weil wir in unserer Wehr damit schon umzugehen gelernt haben." Ihr fiel auf, dass einige Frauen Schwierigkeiten hatten, beispielsweise feuerwehrtechnische Begriffe einzuordnen, um einfache Handlungen umzusetzen. "Da war viel Respekt vor der Technik vorhanden", so Fischer. Der gegenseitige Austausch in lockerer und dennoch professioneller Atmosphäre habe "offenbar allen sehr gutgetan", schätzte sie gestern ein. Bei allem Ernst der Ausbildung und des Trainings sei der Spaß nicht zu kurz gekommen. Zum Beispiel beim Wettrudern auf dem Teich. Die Benndorfer hatten offenbar das beste Paar ausgewählt, es siegte souverän. Franziska Poetsch, Feuerwehr Benndorf, fand das Zerlegen eines Autos mit hydraulischer Schere und Spreizer aufregend und lehrreich, schließlich macht Frau das nicht alle Tage. Erste Erfahrungen sammelte sie, vielen anderen ging es ähnlich, beim Aufbau eines Power Moon, eines Beleuchtungsballons. "Den haben wir in Benndorf noch nicht." "Den Frauen wird das Wochenende in Erinnerung bleiben, weil man sich jetzt besser kennt", weiß Maria Lehnertz.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

Ditmar Wohlgemuth

Anzeige