Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fritz Müller ist wohl ältester Laubenpieper in Delitzsch

95. Geburtstag Fritz Müller ist wohl ältester Laubenpieper in Delitzsch

Alt, älter, Laubenpieper aus Leidenschaft. Zwar liegen Gärtnern und auch das Kleingartenwesen gerade bei jüngeren Delitzschern im Trend, ein Senior beweist dennoch, dass man auch mit über 90 noch lange nicht zum alten Eisen in so einer Sparte gehört.

Gärtnern ist eine schöne Aufgabe, der sich immer mehr Menschen gerne widmen.

Quelle: Ingo Bartussek/Fotolia

Delitzsch. „Von wegen junge Gartenlust“, winken sie an diesem Wochenende wohl in der Delitzscher Kleingartenanlage „Dr. Schreber“ ab. Mag ja sein, dass das Delitzscher Kleingartenwesen aktuell gerade durch viele junge Leute Zuspruch hat, Friedrich „Fritz“ Müller zeigt ihnen allen, was eine Harke ist. An diesem Samstag nämlich wurde der drahtige Senior 95 Jahre alt und war wie jeden Tag in seinem Garten. Als die kleine Laubenpieperkolonie 1955/56 entstand, da war er einer der ersten Mitstreiter.

95 und kein bisschen leise

Zum alten Eisen gehörig fühlt sich der einstige Kleinbahn-Schaffner nicht. „Bewegung ist das Beste, was man tun kann, das hält fit“, sagt er. Im Alter von 85 Jahren ist er noch auf Bäume geklettert, um seine Äpfel zu ernten, berichtet Gartennachbar und Vereinschef Jürgen Mühlberg (59). Vor vier Jahren ist Fritz Müller noch täglich mit dem Rad zum Neuhäuser See gefahren und war dort schwimmen. Im Winterhalbjahr ist er nach wie vor täglich zu einer bis zu fünf Kilometer langen Spazierrunde unterwegs – „aber straff muss man laufen“, betont er. „An ihm kann man sich ein Beispiel nehmen“, sagt Gartenfreund Gottfried Jähner (80). Den Garten bewirtschaftet Fritz Müller komplett selbst. „Hier habe ich alles, was ich brauche“, sagt der Witwer. Viel Bewegung bringt ihm das natürlich und die Selbstversorgung mit immer frischem Gemüse und Obst, das er sich auch für den Winter haltbar macht. „Also ich habe keinen Schnupfen und keinen Husten, sowas kenne ich gar nicht“, sagt er.

Apropos zeigen, was eine Harke ist: Die benutzt Fritz Müller gelegentlich wie einen Stock als Gehhilfe oder stützt sich mal drauf. Auf Hilfen wie Hörgerät, Brille und Co. kann er auch mit 95 ansonsten getrost verzichten.

Von Christine Jacob

Delitzsch, Sachsenstraße 51.537254 12.334938616455
Delitzsch, Sachsenstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr