Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Frühlingskonzert als Generalprobe
Region Delitzsch Frühlingskonzert als Generalprobe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 27.03.2011
Anzeige

." In der Tat nahmen rund 150 Musikliebhaber am Freitagabend die Gelegenheit wahr, sich beim inzwischen 3. Frühlingskonzert der Sparkasse von Schülern und Lehrern der Kreismusikschule im Foyer der Delitzscher Bankfiliale auf den Frühling einstimmen zu lassen.

Moderatorin Sylvia Harbich stellte am Ende fest, dass der Frühlingsstrauß mit zwei Stunden etwas üppiger ausfiel als geplant, was ja sonst nur großen Fernsehanstalten passiere. Doch keiner der Anwesenden hatte da wirklich was dagegen. Bei einem kurzweiligen Programm musizierten bis zu fünf Künstler auf einmal. Sie ließen den Mai kommen, zupften sich auf den Gitarrensaiten durch den Zirkel der Jahreszeiten, begaben sich mit Violinen auf den fröhlichen Ausflug, ließen Gänseblümchen hörbar sprießen, streiften mit Peter und Wolf durch die Frühlingswälder oder ließen auf der Klarinette die Moskauer Mission erklingen.

Für Anna-Lena Siewert, Lia Musial und Anne Schwarzer war ihr Klarinetten-Trio am Freitag zugleich eine Generalprobe. „Wir fahren am Sonntag zum Landesausscheid Jugend musiziert", plauderten die drei elf- und zwölfjährigen Mädchen, die in Taucha das Gymnasium besuchen, munter drauflos.. Sie hatten neben einem Delitzscher Streicherquartett und einem Eilenburger Bläserquartett, die am Freitag ebenfalls auftraten, beim Leipziger Regionalwetbewerb einen 1. Preis erspielt.

Musikschulleiterin Angelika Hädicke: „Das Klarinettentrio hat zusätzlich eine Weiterleitung für den sächsischen Ausscheid von Jugend musiziert bekommen." . Anne Schwarzer am Freitag: „Wir sind aber bei so einem Auftritt wie heute noch aufgeregter als dann vor dem Wettbewerb." Die Generalprobe am Freitag war offensichtlich die richtige Vorbereitung. Angelika Hädicke freute sich am Sonntag jedenfalls, mitteilen zu können, „dass das Trio auch beim Vergleich der besten Musikschüler aus ganz Sachsen einen tollen zweiten Preis bekommen hat".

Die Zuschauer ließen sich am Freitag aber nicht nur von der Klasse dieses Trios mitreißen. Sie freuten sich zudem über die Ankündigung von Jens Köhler, dass im Falle des Frühlingskonzert die Regel, alle guten Dinge sind drei, nicht gelten solle.

„Wir werden auch im nächsten Jahr zu einem Frühlingskonzert bitten", versprach er und lud alle Gäste und Mitwirkende nach dem Konzert zu einem gemütlichen Ausklang des Abends bei Gesprächen am Büfett ein.

Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Krostitz. Der Schriftsteller Jens Reinländer verrät gleich zu Beginn ein Geheimnis. Er gesteht bei der Autorenlesung im Rahmen der Lesewoche vor den Erst- und Zweitklässlern der Krostitzer Grundschule: „Meine Räuber sind manchmal total daneben.

25.03.2011

[image:phpshot7i20110324170225.jpg]
Krostitz. Ein gutes Bier wird beim Zapfen von einer schönen Blume gekrönt. Nicht durch die Blume, sondern mit einem Warnstreik sehr direkt sagten gestern die Beschäftigten der Krostitzer Brauerei, was sie von den Plänen des deutschen Brauerbundes halten.

24.03.2011

Delitzsch. Den Namen zu ändern wurde tatsächlich irgendwann in Betracht gezogen, aber dann doch wieder verworfen. Denn die Delitzscher Stadtmusikanten, eine Kapelle, die sich der böhmisch-mährischen Blasmusik verschrieben hat, wurde eigentlich in Zschortau gegründet.

23.03.2011
Anzeige