Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gemeinde Neukyhna verkauft Fundsachen aus der Asservatenkammer

Gemeinde Neukyhna verkauft Fundsachen aus der Asservatenkammer

Ein ungewöhnliches Kaufangebot unterbreitet derzeit die Gemeinde Neukyhna. Denn für insgesamt 1500 Euro können Interessenten im Paket unter anderem mehrere Mopeds und diverse Ersatzteile erwerben.

Voriger Artikel
Brinniser Kameraden legen Grundstein für Feuerwehrgerätehaus
Nächster Artikel
Feuerwehrtag: Delitzscher zeigen Flagge für Sachsen

Reiner Marzog hält eine Verkleidung für eine Schwalbe in der Hand. Neben alten Mopeds gehören auch diverse Ersatzteile zum Asservatenpaket, das zum Verkauf steht.

Quelle: Thomas Steingen

Neukyhna. Darunter seien auch Blechteile, wie zum Beispiel Verkleidungen für eine Schwalbe, die heutzutage nur noch schwer zu bekommen sind, sagt Reiner Marzog, Leiter des Bauhofes der Gemeinde, in dessen Obhut sich die Asservate befinden. Denn um solche handelt es sich bei den Gegenständen, zu denen neben Kleinkrafträdern aus der Simson-Reihe auch Fahrräder und weiteres Zubehör wie Lenker, Lampen, Klingeln oder Rahmen, Autoradios und vieles mehr gehören.

Sie stammen aus der Asservatenkammer der Polizeidirektion Westsachsen (PD). Laut Marc Linzmaier von der Pressestelle der PD seien es alles Sachen, die keinem Geschädigten zuzuordnen seien. In Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde entschieden, sie der Gemeinde Neukyhna zu übereignen, denn die Polizei versteigere prinzipiell keine Asservate. Gefunden wurden sie im Zuständigkeitsbereich des Delitzscher Reviers zumeist bei der Aufklärung von Straftaten. In diesem Zusammenhang rät Linzmaier, wenn Sachen verschwinden, unbedingt eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Nur so könnten wieder aufgefundene Dinge später dem Eigentümer zurückgegeben werden.

Wer Interesse am Kauf der Asservate hat oder sie besichtigen möchte, der kann sich unter der Telefonnummer 034202/37513 an den Verwaltungsverband Wiedemar in Kyhna, Hauptstraße 29, wenden.

Kay Wuerker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

27.04.2017 - 10:55 Uhr

Das letzte Aprilwochenende und der 1. Mai stehen wieder im Zeichen der Sichtungsturniere des sächsischen Fußballverbandes für Kreisauswahlteams weiblich in Regis-Breitingen und männlich in Meißen.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr