Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Geschirr, Bücher, Möbel: Reinhard Zänker aus Delitzsch verschenkt Gebrauchtes
Region Delitzsch Geschirr, Bücher, Möbel: Reinhard Zänker aus Delitzsch verschenkt Gebrauchtes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 23.02.2016
Reinhard Zänker und sein Gabentisch in Delitzsch. Quelle: Foto: Wolfgang Sens
Anzeige
Delitzsch

Ein knappes Jahr hat der Delitzscher Reinhard Zänker seine Givebox nun und lacht: „Ich selber habe gar nix mehr!“ Im unkomplizierten Geben-und-Nehmen-Ansinnen hat der 65-Jährige im vergangenen Frühjahr einen langen Gabentisch in die Erzbergerstraße gestellt. Wer mag, kann dort gut Erhaltenes hingeben, das er selbst nicht mehr braucht. Genommen werden darf von jedem, der meint Geschirr, Bücher oder Kleinmöbel zu brauchen.

„Es hat sich rumgesprochen und ist auch zu einem Treffpunkt für die Leute geworden, ich würde es jederzeit wieder tun“, freut sich der Rentner. Verantwortungsbewusst würden die Leute agieren, nichts Kaputtes loswerden wollen oder das Modell ausnutzen. Alle seien sehr dankbar – unter anderem Flüchtlinge zählen zu den Empfängern der Gaben. Stellte Zänker am Anfang noch eigene ausrangierte Dinge raus, hat er nun keine Vorräte mehr – aber auch keine Arbeit, wie er sagt: „Die Givebox ist ein Selbstläufer geworden.“

Von CJ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Schule hatte Kathleen Hennig einen für Frauen typischen Berufswunsch: Grundschullehrerin. Doch ein Industriepraktikum bei der Seilerei Voigt ließ die junge Frau alle Berufspläne über den Haufen werfen.Nun hat sie beim bundesweiten Leistungswettbewerb der Seiler alle Männer hinter sich gelassen.

23.02.2016

Die Kinderbetreuung in Delitzsch entwickelt sich immer mehr zur baulichen Herausforderung. In mehreren Einrichtungen sind dieses Jahr Erweiterungen geplant. Die Stadtverwaltung sucht zunächst nach Übergangslösungen, weil die Zeit drängt.

19.02.2018

Die Sirenen schreckten am Montagabend einige Delitzscher auf: Die Feuerwehr der Loberstadt wurde zu einer Rauchentwicklung in die Leipziger Straße nahe des Bahnübergangs alarmiert, dort machten sich Bürger Sorgen wegen dicken Qualms, den sie in der Straße gesehen hatten und fürchteten einen Brand.

22.02.2016
Anzeige