Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Gesuchter Hund tappt in Zschortau in Fotofalle
Region Delitzsch Gesuchter Hund tappt in Zschortau in Fotofalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 01.03.2018
Der am 14. Januar entlaufene Mops aus Zschortau ist dieser Tage in eine Fotofalle gelaufen. Quelle: Foto: privat
Anzeige
Zschortau

Martina und Klaus-Dieter Schrader aus Zschortau haben Hoffnung, ihren entlaufenen sieben Monate alten Retromops Benni gesund wieder zu bekommen. Wie sie berichten, ist der braun-schwarze Rüde an einer angelegten Futterstelle nahe seiner Wohnung in eine Fotofalle gelaufen. „Er ist zwar etwas abgemagert aber offenbar noch agil“, erzählt der Hundebesitzer. Nur nach Hause komme er nicht. Nachdem sich Benni am 14. Januar bei einem Angriff eines anderen Hundes losgerissen hatte und enteilt war, haben seine Besitzer rund um Zschortau Futterstellen angelegt. An einer davon ist Benni gesichtet worden. In Absprache mit einer Tiersucherin sollen die Stellen nun weiter befüttert werden. Bedient sich das Tier dort regelmäßig, will man versuchen, eine Falle aufzustellen. Benni ist bei der Tierschutzorganisation Tasso unter S 2297711 registriert. Hinweise an Tasso unter der Nummer 06190 937300.

Von Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Hanfplantage im Schlafzimmer eines 34-Jährigen haben Polizisten am Donnerstag im Schönwölkauer Ortsteil Hohenroda ausgehoben. Insgesamt fanden die Gesetzeshüter 61 Pflanzen.

02.02.2018

Aus und vorbei. Nach neun Jahren gibt Gastronom Rico Eichler den Schlosskeller auf und konzentriert sich auf sein Restaurant. Der Abschied wurde groß gefeiert und offenbarte ein bisher unentdecktes Talent.

16.02.2018

Welche kurz- und langfristigen Auswirkungen hatte das zu warme und zu trockene Jahr auf den nordsächsischen Wald. Aus dem Waldzustandsbericht 2017 lassen sich auch Maßnahmen für den nordsächsischen Wal ableiten.

05.02.2018
Anzeige