Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Großes Wiedersehen nach 60 Jahren

Großes Wiedersehen nach 60 Jahren

"Wenn ein Baum 74 Jahre alt ist, dann ist das ein mächtiger Baum. Er ist das Symbol für ein langes Lebens." Mit diesen Worten empfing Pfarrer Friedemann Krumbiegel die 22 diamantenen Konfirmanden vor ihrem Jubelgottesdienst.

Voriger Artikel
Lautstarker Protest gegen Lärmschutzwände in Zschortau
Nächster Artikel
Polder Löbnitz - Erstes Segment in den Boden gerammt

Pfarrer Friedmann Krumbiegel (Zweiter von links, letzte Reihe) mit den Jubelkonfirmanden vorm Pfarrhaus.

Quelle: Anke Herold;Eilenburg

Krostitz. Im Pfarrhaus der Kirchgemeinde Krostitz lud er die Damen und Herren zu einer Tasse Kaffee ein. Nun hatten die Senioren noch einmal die Gelegenheit, beisammen zu sitzen und mit dem Pfarrer ins Gespräch zukommen. Reichlich Erinnerungen und alte Bilder wurden bereits am Abend zuvor bei einem Klassentreffen im Gasthof Behrens ausgetauscht.

Regelmäßig organisieren Hannelore Makschinski und Rainer Behrens das Beieinandersein. Bis nach Köln hatte es die damaligen Mitschülerin Irene Rieger verschlagen. Trotz der großen Ferne verlor sie den Kontakt zur Heimat nie. "Wir haben uns vor der Grenzöffnung oft auch heimlich getroffen", erinnert sich die Kölnerin heute und daran, dass sie zu ihrer Konfirmation eine Uhr vom Bruder als Geschenk bekam.

Vor 60 Jahren wurde das Einhalten von Traditionen groß geschrieben. Seinerzeit streuten die Jungen Sand, während die Mädchen Blumen streuten. Der Festgottesdienst fand vor 60 Jahren immer zu Palmsonntag statt. Die Mädchen trugen Kleider und die Jungen einen Anzug. Selbst zur Prüfung, die kurz vor der Konfirmation stattfand, war gute Kleidung wichtig, ebenso wie das umfangreiche Repertoire an gelernten Liedern, Psalmen und Gebeten, die die damalig 14-Jährigen unter Beweis stellen mussten. Strümpfe, Taschentücher, hin und wieder auch Geld, ein Kofferradio waren die gängigsten Geschenke in den 1950er Jahren, erinnern sich die einstigen Klassenkameraden Siegfried Kreußler und Rainer Behrens.

Schnell war die Kaffeestunde um und die Senioren machten sich auf den Weg in die Laurenzius-Kirche in Krostitz, um von Pfarrer Friedemann Krumbiegel die Einsegnung in der Kirche zu bekommen, in der sie 1955 konfirmiert wurden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..
Von Anke Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr