Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gut gelaunte Händler beim dreitägigen Delitzscher Adventsmarkt

Indoor-Weihnachtsmarkt Gut gelaunte Händler beim dreitägigen Delitzscher Adventsmarkt

Französische Spezialitäten und Holzkunst aus dem Erzgebirge sorgten für großes Interesse bei dem ersten Indoor Weihnachtsmarkt im Markt Zwanzig. Viele kleine neue Offerten und einen warmen Anlaufpunkt der sich nach einem ausgiebigen Rundgang anbot inmitten der 68 Händler sich die Füße wieder aufzuwärmen.

David Moissonnier verkaufte mit seinen Kollegen zahlreiche französisch Brot-Spezialitäten und freute sich über die vielen Kunden.

Quelle: Alexander Prautzsch

Delitzsch. Französische Spezialitäten und Holzkunst aus dem Erzgebirge sorgten für großes Interesse bei dem ersten Indoor Weihnachtsmarkt im Markt Zwanzig. Viele kleine neue Offerten und einen warmen Anlaufpunkt der sich nach einem ausgiebigen Rundgang anbot inmitten der 68 Händler sich die Füße wieder aufzuwärmen.

Impressionen vom Delitzscher Adventsmarkt.

Zur Bildergalerie

Aber speziell viele kleine Händler aus dem Umkreis von rund 30 Kilometern prägten ein charmantes Bild auf dem dreitägigen Delitzscher Adventsmarkt und sorgten bei milden Temperaturen für gut gelaunte Händler die mit "guten Umsätzen", bis zum gestrigen Tag sehr zufrieden waren. "Die Leute hier sind sehr sympathisch", erzählte Gilbert Moissonnier von den Französischen Gästen seinem ihrem Tresen. Sauerteigbrote, Nougats, Wurst und Käse wurden ununterbrochen über den Tresen gereicht bis zum Marktschluss um 22 Uhr die anfänglichen Brotberge bis auf wenige Exemplare geschrumpft waren.

Aber vor allem auch für die Kleinen unter den vielen tausenden Besuchern, wurde mit einer Bastelstrecke der Dresdnerin Kerstin Herold auch eine Beschäftigung im warmen Kinosaal des Markt Zwanzig geboten. Ausgerüstet mit kleinen weißen Schürzen bemalten die Kinder hölzerne Schaukelpferde, Katzen oder Hunde aus einem Repertoire von 60 verschiedenen Motiven oder reihten sich in die Schlange zum Kinderschminken ein. Abgerundet wurde das Programm aber auch durch ein buntes Bühnenprogramm. Wo auf dem Marktplatz Moderator und DJ Rainer Lutze bekannt als DJ Rocky Chöre, Bands oder das Kinderprogramm durch den Tag begleitete. Oder auch im Markt Zwanzig Studenten der Theaterakademie oder Musiker wie die ehemalige Rackwitzerin Sophie Vasak alias Sophie Rockt mit ihrer Musik begeisterte.

Von Alexander Prautzsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

25.03.2017 - 12:40 Uhr

Der Verein unterhält das Stadion und hat als Eigentümer die Chance, selbst Fördergeld zu beantragen und zu investieren.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr