Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Haus im Delitzscher Ortsteil Laue brennt
Region Delitzsch Haus im Delitzscher Ortsteil Laue brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 05.12.2018
In einem Einfamilienhaus im Delitzscher Ortsteil Laue ist es zum Brand gekommen Quelle: Christine Jacob
Laue/Delitzsch

Im Delitzscher Ortsteil Laue ist es am frühen Mittwochmorgen zu einem Brandunglück nahe der Kirche gekommen. Die Feuerwehren Laue, Benndorf und Delitzsch wurden gegen 3.15 Uhr in der Nacht alarmiert. Das Feuer war in einem Einfamilienhaus ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen kamen die beiden Bewohner wohl mit dem Schrecken davon. Sie wurden im nahen Gerätehaus der Feuerwehr Laue betreut, der Ortsvorsteher Thomas Görner (Freie Wählergemeinschaft), der von der Sirene geweckt wurde, versorgte sie mit warmer Kleidung. Eine Bürgerin verköstigte zudem die Einsatzkräfte in der Nacht mit heißen Getränken.

Am 5. Dezember 2018 ist es gegen 3.15 Uhr in der Nacht zu einem Brand in einem Einfamilienhaus im Delitzscher Ortsteil Laue gekommen. Die Feuerwehren waren über Stunden im Einsatz.

Brandursache muss noch ermittelt werden

Nach ersten Angaben ging der Brand von einem Stromkasten im Haus aus. Der 40-jährige Hausbewohner – er ist selbst in der Ortsfeuerwehr aktiv – bemerkte das Feuer rechtzeitig und konnte sich und seine Mutter in Sicherheit bringen. Das Feuer griff auch auf den Dachstuhl über. Die genaue Brandursache muss noch ermittelt werden. Die Polizei hat ihre Arbeit dazu aufgenommen, Kripo und Brandursachenermittler kamen am Vormittag zum Unglücksort – bis ein Ergebnis vorliegt, wird wohl einige Zeit vergehen.

Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Es entstand ein hoher Sachschaden, die genaue Summe ist zur Stunde aber noch nicht bekannt. Das Gebäude ist aktuell nicht bewohnbar. Die Betroffenen kommen vorerst in einer Wohnung in Laue unter, informierte der Delitzscher Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos).

Benefizkonzert in der Kirche Laue

Die Bürger im Ortsteil Laue zeigten schon wenige Stunden nach dem Brand ihren großen Zusammenhalt. Sie haben innerhalb kürzester Zeit eine Spendenaktion für die betroffene Familie ins Leben gerufen. Ein Termin steht bereits: Am 15. Dezember, ein Samstag, gibt es in der Kirche Laue ein bereits lange geplantes Adventskonzert mit den Sankt Michaelis Bläsern Lissa. Die dort eingehenden Spenden sollen laut Ortsvorsteher nun für die Familie verwendet werden, die es kurz vor Weihnachten so getroffen hat. Das Benefizkonzert am 15. Dezember beginnt um 15.30 Uhr in der Kirche Laue. Schon ab 14 Uhr bietet der Verein Laue, Land und Leute Leckereien an.

Wer den Betroffenen mit einer Geldspende helfen möchte, kann auf das Konto des Diakonischen Werks Delitzsch/Eilenburg bei der Sparkasse Leipzig einzahlen. Die IBAN lautet DE 32 8605 5592 2280 0018 99, der Code ist „Laue-Brand“.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Dienstagnachmittag kurz vor Löbnitz eine Frau ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Wagen von der Kreisstraße abgekommen.

05.12.2018

Drei Autos rasen am Dienstagmorgen auf der S4 bei Delitzsch ineinander. Bei dem Unfall gab es drei Schwerverletzte. Die Straße war zwischen der Loberstadt und dem Abzweig Selben am Dienstagmorgen für Stunden gesperrt.

05.12.2018

Adventskalender gibt es viele, zu kaufen sind sie überall. Eine Gruppe Delitzscher hat dagegen einen ganz besonderen Kalender, der nun Tag für Tag Freude bereitet und durchaus zur Nachahmung taugt.

04.12.2018