Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Horträume strahlen in bunten Farben und in der Sonne

Horträume strahlen in bunten Farben und in der Sonne


Delitzsch. Beifall brandete auf, als Delitzschs Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) am Sonnabend im Dachgeschoss der Diesterweg-Grundschule darauf verwies: Das, was hier auf dieser Etage entstanden ist, kann sich sehen lassen.

.

Viele hatten sich da von dem Ergebnis der anderthalbjährigen Bauarbeiten bereits einen ersten Eindruck verschafft. Zum Tag der offenen Tür in der Diesterweg-Grundschule drängelten sich jedenfalls die Besucher, und alle nahmen den Weg über die vielen Treppenstufen bis unters Dach auf sich. Denn hier steckt mit 1,9 Millionen Euro der größte Teil der 2,3 Millionen Euro, welche die Stadt mit Hilfe von Förderprogrammen in die 1899 errichtete Schule gesteckt hat.

Die Mädchen und Jungen der Singe- und Tanzgruppe unter ihrer langjährigen Leiterin Ines Brösel wussten schon mit ihrem ersten Lied, dass die kleinen Leute im Mittelpunkt stehen. „Herzlich willkommen heute, zur großen Show der kleinen Leute. Wir wollen jetzt nicht mehr warten und das Programm nun starten." Dieses erwies sich mit Ausflügen nach Afrika und zu den Piraten als so bunt wie die in gelb, blau und rot gehaltenen Räume.

Der achtjährige Ruben Albrecht brachte dabei in einer kleinen Rede stellvertretend für alle Hortkinder zum Ausdruck, dass es sich in den neuen Räumen klasse aushalten lassen wird und holte zudem den Stadtchef auf die kleine Bühne. Manfred Wilde nutzte auf dieser nicht nur die Gelegenheit, um allen Beteiligten Dank zu sagen, sondern verkündete zugleich, „dass die Investitionen an den Kindertagesstätten und Schulen auch weiterhin die größten der Stadt sein werden".

„Wir sind einfach nur glücklich über die eigenen Räume, die wir für den Hortbetrieb zur Verfügung haben", sagte zudem eine glückliche Claudia Günther. Die junge Frau, die zuvor in der Kindertagesstätte Sonnenschein als stellvertretende Leiterin wirkte, hat nun den neuen Hort Am Rosengarten unter ihren Fittichen. 190 Kinder sind es derzeit, die nachmittags hier toben, spielen, quatschen, reden, malen, kochen oder werkeln können. „Es ist ein Vorteil", so die Hortleiterin, dass wir die Hausaufgaben in den Schulräumen machen können." So bleibe unter dem Dach selbst mehr Platz für Freizeitaktivitäten.

Was in den am Sonnabend auch noch von der Sonne lichtdurchfluteten Räumen alles möglich ist, das erkundete auch Niclas Schäfer, der ab September die Diesterwegschule besuchen wird.Und während er die Legobaustelle genauer untersuchte, konnte seine Mutti Anne Schäfer erzählen: „Das ist toll gemacht. Der Hort ist für uns wichtig, denn gerade in den ersten beiden Schuljahren wird Niclas hier viel Zeit verbringen."

Doch nicht nur der Hort stand am Sonnabend zur Besichtigung. In dem Kunstraum, der neben einem für Musik neu entstand, freute sich Diana Ruland über diesen Raum. „Damit müssen wir nun nicht mehr ständig das Material über die Gänge tragen." Dies erleichtere die Arbeit ungemein. Und während im Kunstraum schon die ersten Arbeiten der Schüler die Wände an einer extra angebrachten Magnettafel zierten, gibt es ansonsten schon noch einige leere Wände.

Etwas Abhilfe schaffte Edith Scheeren, die als Leiterin der Grundschule-Ost an ihre Amtskollegin Sabine Friedrich ein gerahmtes Bild übergab. „Ich freue mich für alle Delitzscher. Das Altbaugebäude habe Flair", sagte sie, die für ein halbes Jahr die Zweitklässler in ihrer Schule wusste, und die selbst erst eine neue Turnhalle bekam und in der noch 2012 in die Außenanlagen investiert wird.

Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr