Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Ich möchte nicht nur im Büro sitzen"

"Ich möchte nicht nur im Büro sitzen"

Angekommen. So mag es sich für Julia Gottschlich im Moment anfühlen. Die Zoologin ist ab Montag die neue Leiterin im Tiergarten Delitzsch. "Genau so etwas hatte ich mir für meine Zukunft vorgestellt", sagt die 30-Jährige.

Voriger Artikel
Männliches Pflegeplus
Nächster Artikel
Gemeinsam gegen die nächste Jahrhundertflut

Julia Gottschlich

Quelle: Christine Jacob

Delitzsch. Die Vorstellungsrunde in der Stadtverwaltung ist geschafft, die Dienstwohnung direkt am Tiergarten wartet. Julia Gottschlich, die sich gegen 24 Konkurrenten durchgesetzt hat, kann anfangen.

Viel unterwegs, viel auf Reisen war sie in den vergangenen Jahren. Nach dem Abitur ging sie nach Neuseeland und arbeitete dort für das Naturschutzministerium als Ranger. "Dort habe ich gemerkt, dass die Arbeit mit Tieren genau das Richtige für mich ist", erzählt sie heute. Aus eigentlich nur drei Monaten wurden drei Jahre langes Zoologiestudium an der Otago Universität. Danach folgte das Masterstudium in den Niederlanden. Dieses beinhaltete 2008 auch eine Projektarbeit im Naturpark Dübender Heide. Darin erarbeitete die Zoologin einen Managementplan für den Heidebiber und war damit zum ersten Mal in dieser Region tätig. Ihre erfolgreiche Studienarbeit über die Paarbindung von Mönchsgeiern ermöglichte Julia Gottschlich dann einen direkten Einstieg in die Zoowelt und damit in die zoologische Leitung des Weltvogelparks Walsrode, wo sie bis zu ihrem Wechsel nach Delitzsch arbeitete.

Jetzt blitzt in ihren Augen immer mal ein Funkeln auf, wenn sie über ihre neue Wirkungsstätte spricht. Den kleinen Zoo hat sie sich in letzter Zeit recht häufig angesehen, ist bestens im Bilde über die Anlage und auch über anstehende Aufgaben wie das Tiergartenentwicklungskonzept und die damit verbundenen Sparmaßnahmen. "Ich bin mit Besuchern ins Gespräch gekommen und sehr auffällig ist, dass die Delitzscher ihren Tiergarten sehr mögen und schätzen," so hofft sie auf viel Unterstützung für die Zukunft. Lage und Größe der Einrichtung seien perfekt, die Gehege schön angelegt. "Die Grundstruktur des Tiergartens hat mich sofort angesprochen". Darum hat sie auch noch keine konkreten Pläne gefasst, was sie als erstes großes Projekt angehen möchte oder ob und welche Gehege sie umgestalten will. "Ich will mir zunächst einen Überblick verschaffen und meine Kollegen besser kennenlernen, mich in alles einarbeiten. Als Besucher, so wie ich es bisher war, sieht man die Dinge ja noch anders. Jetzt will ich erst einmal loslegen", betont Julia Gottschlich, "die weiteren Schritte ergeben sich dann, das wird man sehen." Dass sie in einem kleinen Tiergarten nicht nur die Chefin am Schreibtisch, sondern auch mal die in der Futterküche oder die mit der Mistkarre sein wird, reizt sie gerade am neuen Job. "Zum einen freue ich mich auf die administrativen Aufgaben zum anderen steht es natürlich im Vordergrund einen interaktiven Tiergarten für Mensch und Tier zu schaffen. Ich möchte nicht nur im Büro sitzen."

Wie ihre Vorgängerin Katrin Ernst wird Julia Gottschlich dazu direkt im Tiergarten leben, 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche vor Ort sein.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.06.2013

Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 17:32 Uhr

In der Kreisklasse in Nordsachen ist es wieder spannend geworden, auch, weil Schmannewitz seinen dritten Tabellenplatz festigte.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr