Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Im Delitzscher Osten entstehen neue Wohnungen
Region Delitzsch Im Delitzscher Osten entstehen neue Wohnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 25.09.2018
Nahe der Grundschule wird ein Neubau entstehen. Quelle: Thomas Steingen
Delitzsch

Im Delitzscher Osten werden in wenigen Monaten neue Wohnungen entstehen. Der Stadtrat hat dem Verkauf einer knapp 1000 Quadratmeter großen Teilfläche an eine GmbH mit Sitz in der Delitzscher Ritterstraße zugestimmt. Der Kaufpreis für das Areal an der Beerendorfer Straße beträgt knapp 46 000 Euro. Umgesetzt werden soll nahe der ehemaligen Möbelkaufhalle gegenüber der Grundschule das Bauvorhaben „Wohnpalais Beerendorf Delitzsch“. Der Neubau soll nach derzeitigem Planungsstand circa 47 Wohnungen für alle Generationen, auch altersgerechte und barrierefreie, umfassen. Im Erdgeschoss sollen vier Arztpraxen und ein Café entstehen.

Hoffnung für Sparkassen-Kampf

Gerade dieser multifunktionale Charakter macht Hoffnungen für ein anderes Projekt, das derzeit den Delitzscher Osten bewegt. Er wolle jetzt seine Kraft investieren, dass in diesem Neubau eine Sparkassen-Filiale einzieht, kündigt der engagierte Bürger Michael Schneider an. Seit Jahresbeginn kämpft der Rentner dafür, dass die Schließung der Filiale in der Johannes-R.-Becher-Straße rückgängig gemacht wird. Er müsse sich eingestehen, dass eine Wiedereröffnung am alten Standort aussichtslos ist, so Schneider, der Neubau allerdings sei eine gute Alternative – denn mit dem rollenden Sparkassen-Mobil, das einmal wöchentlich eine Stunde hält, sei die nicht gegeben.

Voraussichtlich soll bereits im Frühjahr Baubeginn für das Wohnpalais sein.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Gatzen haben sich Landwirte auf den Feldern der Agrar GmbH Auligk im Leistungspflügen gemessen. Dabei ging darum, möglichst schnell schnurgerade Furchen zu ziehen.

25.09.2018

Eine Bibliothek ist Kultur und vermittelt Kultur. Und so startete auch die Interkulturelle Woche in Delitzsch genau dort. Für junge Delitzscher wurde dort anhand einer unterhaltsamen Geschichte geklärt, was es mit der „Pippilothek“ auf sich hat.

25.09.2018

Die Stadt Delitzsch bleibt ein beliebter Ort. Um die 1000 Menschen jährlich ziehen zu, allein in diesem Jahr sind es bereits mehr als 700 Neu-Delitzscher. Dabei kommt eine Altersgruppe besonders häufig in die Stadt.

25.09.2018