Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Im Schweinetrog über den Dorfteich
Region Delitzsch Im Schweinetrog über den Dorfteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 01.07.2015
Familienduell: Sabine Lehn (rechts) gelingt es mit einer Zeit von 2.46 Minuten ihre Tochter Nadin Happich mit 2.54 Minuten abzuhängen. Quelle: Christine Jacob
Anzeige
Badrina

Der Badrina-Scholitzer Heimatverein hatte im Rahmen des alle zwei Jahre ausgetragenen Dorffestes zum Wettstreit der Extraholzklasse gerufen, bei dem je zwei Kontrahenten in die Fluten steigen - wobei im Dorfteich eigentlich nur ertrinken kann, wer zu faul zum Aufstehen ist. Aber so ganz ohne Risiko ist der Extremsport nicht: Das formschöne Sportgerät Schweinebrühtrog glänzt nicht durch Aerodynamik und Leichtbau, saugt sich im Gegenzug bis in den letzten Splitter mit Wasser voll und kippelt immens. Historisch überliefert ist, dass Kinder früher im Trog aus Jux auf dem Teich paddelten und so wurde Anfang der 1990er-Jahre das Rennen als Besonderheit des Dorffestes erdacht, erklärte Heike Weidt vom Heimatverein. Wer den Spaß an der Freude schätzt, stürzt sich der Alge ins Auge blickend ins Vergnügen. Am Ende stand ein dreckiges Dutzend Teilnehmer zwischen 11 und 58 Jahren, denn einen von Teichwasser besudelten Hintern holt man sich mindestens. Der Sieger Kai Schulze machte das Rennen in 1.50 Minuten. Lahme Touren von bis zu 3.24 Minuten wurden ebenso absolviert. Bürgermeister Volker Tiefensee (CDU) schaffte sein Rennen in 2.53.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.06.2015

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 27-jährige Steffen Brzoska (SPD) hat die zweite Runde der Bürgermeister-Wahl in der Gemeinde Rackwitz gewonnen. Der Leiter des Sachgebiets Ordnung und Sicherheit in der Gemeinde erhielt nach dem vorläufigen Ergebnis 46 Prozent der Stimmen.

01.07.2015

Der ideelle Verlust übersteigt bei weitem den materiellen, und der ist mit gut 6000 Euro schon gewaltig. Am Donnerstag Nachmittag vernichtete ein Feuer auf dem Außengelände des Jugendprojektzentrums in Rabutz drei Elektrofahrzeuge.

26.06.2015

Delitzsch/Wiesenena. Gefilmt werden, um die Bretter dieser Welt zu erobern, ist das eine, Star einer privaten Videosammlung zu sein, das andere. Der Trend zu privaten Videoüberwachungsanlagen ist unübersehbar.

24.06.2015
Anzeige