Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Delitzsch gehen Umweltschutz und Jugendarbeit Hand in Hand

Wallgrabensäuberung In Delitzsch gehen Umweltschutz und Jugendarbeit Hand in Hand

Die Kinder und Jugendlichen vom Delitzscher Jugencafé Quo Vadis gehen ein bis zwei Mal im Monat im Dienst der guten Sache auf Expedition im Wallgraben. Dabei fördern sie das zutage, was die Wegwerfgesellschaft dem Gewässer leichtfertig zumutet.

Unterwegs auf dem Wallgraben: Stephan Wagner, Domenik Rehner, José Tondera, Leonie Zart und Leonie Wille (von links nach rechts).

Quelle: Wolfgang Sens

Delitzsch. Ein bisschen wackelig sind sie noch auf den Beinen, als es ins Boot geht. Leonie Wille und Leonie Zart sind eigentlich Gäste des Jugendcafés Quo Vadis in der Mauergasse 19 a. José Tondera, der den Bootsverleih betreut, der auch zum Schalom Begegnungszentrum gehört, hat die beiden zusammen mit Domenik Rehner und Stephan Wagner zusammengetrommelt. So macht er es meist, ein bis zwei Mal im Monat, freitags um 16 Uhr. Und meist findet er auch Jugendliche, die mit ihm an Bord gehen, um dem Wallgraben etwas Gutes zu tun.

Ein simpler Anfang

„Das hat sich so ergeben“, erzählt der 56-Jährige, „ich habe irgendwann von mir aus angefangen.“ Ihn störte, bei den Fahrten mit Kindern und Jugendlichen, immer wieder mit dem Paddel an Flaschen und anderen Unrat zu stoßen. Daraus hat sich die Aktion „Sauberer Wallgraben“ entwickelt. Während er zunächst die Flaschen im Altglascontainer entsorgte, holt mittlerweile die Delitzscher Servicegesellschaft ab, was den Nachwuchsfischern ins Netz geht. Bei 130 Flaschen, die er schon im Boot hatte, eine Entlastung, aber auch kein schlechter Handel für die Stadt.

Abfälle und Abwegiges landet im Wallgraben

Denn zutage gefördert haben die jungen Umweltschützer auch schon Fahrräder, einen Einkaufswagen, Straßenabsperrungen, eine Waschmaschine, aber auch einen Behälter mit Chemieabfällen. Auch zwei entwendete Handtaschen haben sie schon aus dem Wallgraben gefischt. Zumindest die Papiere konnten so zu den Besitzern zurück gelangen. Mitunter sind es auch skurrile Trophäen die im Boot landen. So spülte das Wasser vom Ufer auch schon ein Pferdegebiss frei. Vermutlich stammte es von einem früher dort ansässigen Pferdemetzger. Berührungsängste kennen die Kinder und Jugendlichen bei toten Tieren nicht. Eher haben sie Angst, dass sie beim Einsteigen reinfallen könnten. „Gibt‘s hier Krokodile?“, hat ein Knirps schon einmal gefragt. Die gibt es nicht und beim Steg hinter dem Begegnungszentrum ist das Wasser relativ flach.

Umweltbewusstsein wecken

José Tondera sagt, er sei ein ordnungsliebender Mensch, der auch zuhause den Müll trenne. Er finde es gut, dass die Kinder hier etwas für ihre Zukunft lernen können und er sein Umweltbewusstsein weitergeben kann. Dazu sucht er auch das Gespräch: Etwa wenn die Jugendlichen, die nicht ins Café kommen und sich gern am Wallgraben aufhalten, ihre Flaschen im Wasser versenken. Aus diesem Grund schätzt er aber auch die Atmosphäre im Quo Vadis, wo Alkohol- und Rauchverbot herrscht. Probleme, die Kinder zu animieren, hatte er da noch nie.

Von Manuel Niemann

Delitzsch, Mauergasse 19a 51.5216703 12.3356211
Delitzsch, Mauergasse 19a
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr