Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch In Delitzscher Münze darf nicht mehr geparkt werden
Region Delitzsch In Delitzscher Münze darf nicht mehr geparkt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 08.11.2018
In der Münze Delitzsch wird das Parken nun geahndet. Quelle: Christine Jacob
Delitzsch

Die Straße „Münze“ in Delitzsch wird künftig so wie bisher von vielen gerne angenommen, nicht mehr zum Parken zur Verfügung stehen. Die Einbahnstraße in der Altstadt wird künftig stärker kontrolliert, die Vergehen entsprechend geahndet.

Anregung von Bürger

Ein Anwohner der Münze hatte im jüngsten Stadtrat das Problem angesprochen, dass die schmale Straße oft zugeparkt sei und nicht eindeutig geklärt, ob und wo man dort sein Auto abstellen darf. Die Stadtverwaltung hat sich die Münze nochmals genauer angesehen und kommt zu dem Schluss: Das Parken ist so wie bisher von einigen praktiziert eben nicht gestattet. Fahrspur und Gehweg sind durch eine unterschiedliche Pflasterung deutlich voneinander abgehoben. Das Abstellen des Autos auf dem Gehweg ist nicht erlaubt und die eigentliche Straße zu schmal. So könnte es zum Beispiel für größere Fahrzeuge wie die von Müllabfuhr oder Feuerwehr schwer werden hindurch zu kommen. Es soll nun eine höhere Kontrolldichte in der Straße geben, kündigt die Stadtverwaltung an.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gibt sie, die Kinderliteratur über die schrecklichen Ereignisse, die sich in der Pogrom-Nacht 1938 abspielten und über den Holocaust. Das Delitzscher Schalom-Begegnungszentrum hat anlässlich des Gedenktages am 9. November dazu eine Broschüre herausgegeben.

08.11.2018

Eigentlich ist die Internetseite der Gemeinde Schönwölkau noch recht neu. Und doch gerät die Homepage wegen mangelnder Aktualität nun immer wieder in die Kritik. Und damit gibt es auch Ärger für eine andere nordsächsische Kommune.

08.11.2018

In den letzten Tagen mussten in Delitzsch vermehrt Falschparkertickets verteilt werden. Hintergrund könnte ein übler Spaß sein, den sich scheinbar immer mehr erlauben. Doch das schützt unbescholtene Bürger auch nicht vor Strafe.

08.11.2018