Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch In Reibitz entsteht grüner Kreuzgang
Region Delitzsch In Reibitz entsteht grüner Kreuzgang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 12.06.2018
Die Hainbuchen sind noch winzig, die Wege angelegt. An der Reibitzer Kircher entsteht ein grüner Kreuzgang. Quelle: Christine Jacob
Anzeige
Reibitz

Die Hainbuchen sind noch klein, das Ziel aber erkennbar: Reibitz bekommt einen grünen Kreuzgang. Hinter der kleinen Dorfkirche wird er in den nächsten Jahren wachsen. Zu erleben ist das Projekt in den grünen Kinderschuhen neben zehn anderen Oasen am Sonntag zum Tag der offenen Gartentür, der von Delitzsch über Reibitz bis Zschölkau verschiedene Gartenformen präsentiert.

Architektur spiegeln

Die Idee zum grünen Kreuzgang hatte die Reibitzerin Ines Pleger. Eigentlich ist sie Apothekerin. Mit ihrem eigenen 4000 Quadratmeter großen Garten, der ebenfalls am Sonntag geöffnet hat, und solchen Projekten wie dem hinter der Kirche erfüllt sie sich den Kindheitstraum vom Landschaftsgestalten. Viel Arbeit ist bereits in den Kreuzgang geflossen, ehrenamtlich und fast ohne Kosten, mit Nachbarschafts- und privater Hilfe. Fast 20 alte Bäume wurden noch im Winter entfernt, ab dem Frühjahr dann Tonnen von Material bewegt und die kleinen Hainbuchen gepflanzt, die von Forstbetrieben gespendet wurden. Die Hainbuchen sollen zu einem Bogen zusammenwachsen und der grüne Kreuzgang symbolhaft die Architektur der Kirche spiegeln. Da ist nun allerdings Geduld gefragt. Etwa acht Jahre werde es dauern, bis der Kreuzgang fertig ist, schätzt Ines Pleger zum Auftakt des grünen Projekts ein.

Neue Ausstellung

In Reibitz findet mit einer Vernissage im Privathaus von Ines Pleger in der Grünstraße auch der künstlerische Auftakt zum Tag der offenen Gartentür statt. Um 10 Uhr wird dort eine neue Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Hohenossiger Künstlerhaus eröffnet, die florale Arbeiten unterschiedlicher Künstler präsentiert. Begleitend gibt es Musik. Im Anschluss kann der große Garten bestaunt werden.

Der Tag der offenen Gartentür findet am Sonntag von 10 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Ehrenamt im Landkreis Nordsachsen soll finanziell unterstützt werden. Im Kreistag geht es an diesem Mittwoch um ein Budget in Höhe von 100.000 Euro, das der Freistaat Sachsen zur Verfügung stellt. Aber für wen ist das Geld vorgesehen?

12.06.2018

Mit einem Leitbild geben sich Kommunen einen Fahrplan für ihre Zukunft. Delitzsch setzt seit 18 Monaten auf ein neues dieser Papiere. Und momentan sieht es nicht mal schlecht aus in Sachen Umsetzung – im Gegensatz zum alten Werk.

12.06.2018

Monate schon sind ins Land gegangen, seit Delitzsch mit Ideen zur Marktplatzumgestaltung sogar Preise abgeräumt hat. Doch was wird nun mit neuer Gestaltung wie Spielplatz und Co.? Die Politik der kleinen Schritte läuft.

12.06.2018
Anzeige