Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In die neuen Fächer hinein geschnuppert

In die neuen Fächer hinein geschnuppert

Für viele Schüler der vierten Klassen steht in den nächsten Wochen eine schwerwiegende Entscheidung an. In welche Schule sollen sie ab Herbst gehen? Als erste in der Region lud am Sonnabend die Mittelschule Delitzsch-Nord zum Tag der offenen Tür ein.

Voriger Artikel
Jeder sechste Baum muss weg
Nächster Artikel
Kur für Kläranlage

Benjamin Ast und Nico Voß absolvieren ihre erste Chemiestunde.

Quelle: Alexander Prautzsch

Delitzsch. Mittelschulkonrektorin Petra Fiedler konnte das Haus im Delitzscher Kosebruchweg als eines mit vielen verschiedenen Gesichtern präsentieren. So konnten sich die Mädchen und Jungen aus der Grundschule am Rosenweg, Diesterweg, Kyhna, Glesien und Wiedemar für eine 30-minütige Schnupperstunde in Fächern wie Biologie, Chemie, Geschichte und Physik anmelden.

phpdd1825cd3f201301131452.jpg

Delitzsch. Für viele Schüler der vierten Klassen steht in den nächsten Wochen eine schwerwiegende Entscheidung an. In welche Schule sollen sie ab Herbst gehen? Als erste in der Region lud am Sonnabend die Mittelschule Delitzsch-Nord zum Tag der offenen Tür ein.

Zur Bildergalerie

Die Klassenkameraden Benjamin Ast und Nico Voß aus der Grundschule Kyhna entschieden sich als erstes für Chemie. „Das Fach finden wir voll cool", befanden die Jungen. Mit einem Glas Wasser und etwas Papier untersuchten die beiden unter anderem die Farbe eines Filzstiftes. Wofür sie ein Blatt Papier „ganz fein auf dem Tisch zusammenrollen" mussten und dieses dann als Docht bis zur Hälfte durch ein Loch in einem anderem Blatt Papier stecken mussten, erklärte ihnen Chemielehrerin Annegret Zschernitz. Am Ende stand das verfärbte Wasser in den Versuchsgläsern. Bei dem Spiel Ostomachion begeisterten sich drei Kinder der Klasse 4a aus der Grundschule am Rosenweg. Sandy Wötzel, Josefine Libuschewski und Kevin Kretschmer setzten dabei die archimedischen Kästchen nach Antworten eines Geschichtsrätsels zu einem Bild zusammen. Die drei Grundschüler begeisterten sich damit für die Schnupperstunde Geschichte bei Lehrerin Kerstin Ofiara. Im Hauswirtschaftsraum konnten sich dann alle hungrigen Mäuler mit den selbst gebackenen Brötchen der Koch- und Back-AG stärken. Die fleißigen Köche der Koch- und Back-AG von den 5. bis 9. Klassen treffen sich ein- bis zweimal pro Monat und probieren dort selbst die verschiedensten Gerichten aus. Zwischen den vielen neugierigen Blicken der angereisten Grundschüler tummelten sich auch viele fleißige Schüler, die in verschiedenen Arbeitsgruppen ihre Lehrer unterstützen, so auch Anika Gläser. Die 15-jährige Schülerin aus der 10. Klasse hat zur Zeit aber auch noch ganz andere Dinge im Kopf. Denn in wenigen Wochen nahen die ersten Vorprüfungen und ein Ausbildungsvertrag will auch noch unterschrieben werden. Als Traumberuf hat sich die junge Delitzscherin in die Berufe der Bürokauffrau, Fotografin und Zollbeamtin verliebt. Wofür sie auf viele gute Prüfungsergebnisse hofft. Im Informatikkabinett von Holger Eckelmann drängelten sich ebenfalls viele interessierte Gäste, welche dort von den vielen motivierten Schülern mit etlichen technischen Neuerungen oder der Schülerzeitung erwartet wurden. Sebastian Steiniger aus der 8. Klasse  führte dort unter anderem vor, wie man mit einem Bildbearbeitungsprogramm verschiedene Motive freistellen kann und diese dann in Produktpräsentationen einfügt. Andere Schüler wiederum zeigten, wie man über Bluetooth mit einem Tabletcomputer die Musik an einer Musikanlage wiedergeben kann. Zudem wollten die Gäste auch mehr über die angebotenen Sprachen und Neigungskurse wissen. Über Klassenstärken und die Anzahl der Lehrkräfte informierten sich vor allem die Eltern. Mit 305 Schülern (ein Jahr zuvor 274) ist an der Mittelschule-Nord wieder ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen.

Alexander Prautzsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:45 Uhr

Spitzenspiel in der Kreisliga B (West). Neukirchen setzt in der Staffel A (West) zum Überholvorgang an.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr