Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Infoseite der Delitzscher Tagesmütter hilft bei Platzsorgen

Auf Facebook Infoseite der Delitzscher Tagesmütter hilft bei Platzsorgen

Wer in Delitzsch verzweifelt nach einem Betreuungsplatz für den Nachwuchs sucht, kann zumindest als Facebook-Nutzer auch auf ein Infoportal zugreifen. Und auch die Stadtverwaltung arbeitet am besseren Überblick für Eltern.

Kinder bis drei Jahre können bei Tagesmüttern untergebracht werden.

Quelle: dpa

Delitzsch. Einen Betreuungsplatz für den Nachwuchs zu finden, ist in Delitzsch und Umgebung bekanntlich nicht leicht. Etliche Familien sind verzweifelt auf der Suche nach einem Platz, der Überblick über freie Kapazitäten fällt aber schwer und wird meist mit zeitintensiven eigenen Besuchen und Anfragen in den Kitas gelöst. Etwas Licht ins Dunkel bringt eine Informationsplattform, die die Delitzscher Tagesmütter im sozialen Netzwerk Facebook pflegen. Die 13 Frauen treten dort unter dem Seitennamen „ Interessengemeinschaft ,Tagesmütter in Delitzsch’“ auf. Auf der Facebook-Seite werden freie Plätze bei Tagesmüttern gemeldet, zudem können Nutzer sich eine kurze Vorstellung von den jeweiligen Frauen machen, von denen einige wiederum eigene Facebook-Seiten zu ihrer jeweiligen Kindertagespflege unterhalten. Allerdings: Auch bei den Tagesmüttern sind Plätze kaum kurzfristig, sondern meist erst ab Ende des Jahres, ab 2018 oder sogar 2019 erst frei. Damit unterscheiden sich die Tagesmütter nicht von den Kindertagesstätten.

Delitzsch plant Info-Plattform

Die Stadt beabsichtigt selbst eine Internetplattform einzurichten, auf die Eltern bezüglich diverser Fragen Zugriff haben sollen. Wie genau diese Plattform gestaltet wird beziehungsweise wann sie konkret an den Start gehen kann, ist noch nicht bekannt. Hilfreich für einen ersten Überblick zu Tagesmüttern und überhaupt vorhandenen Kitas ist bereits der Kita-Wegweiser, den Interessierte auf der städtischen Homepage www.delitzsch.de abrufen können. Das Dokument wird online ständig aktualisiert und liegt Technischen Rathaus aus.

Von Christine Jacob

Delitzsch 51.525574 12.3380993
Delitzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:44 Uhr

Oberliga: Trainer Knaubel hat Bestaufgebot zur Verfügung

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr