Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Interaktiv zum Energie-Umstieg

Interaktiv zum Energie-Umstieg

Interessiert stehen Julia Hischfelder und Florian Reißer aus Bad Düben vor dem Themenhaus 5 in der Delitzscher Sparkassenfiliale und studieren, was auf den Wänden zum Thema Wärmepumpen geschrieben steht.

Die beiden jungen Leute wollen in naher Zukunft ein Eigenheim bauen und wissen auch schon, wie es aussehen könnte. Als sie von einer Bekannten erfuhren, dass am Montag in Delitzsch die Ausstellung "Unser Haus spart Energie - gewusst wie" eröffnet wird, sind sie spontan in die Loberstadt gefahren. Die 23- und der 22-Jährige haben zwar konkrete Pläne für ihr künftiges Haus - so soll es beispielsweise in Massivbauweise entstehen - doch, was die Heizungsanlage betrifft, da suchen die jungen Leute noch die passende Lösung für sich. Und die soll vor allem, was Energiebilanz und Kosten betrifft, auch effizient sein.

Genau auf solche Informationen ziele die Wanderausstellung, die im Rahmen des Forschungsprojektes "Energieeffiziente Stadt Delitzsch" konzipiert worden ist und die vom Bundesumweltministerium gefördert wird, sagt der Delitzscher Energieeffizienzmanager Tillman Bruns. Die Sparkasse Leipzig stelle dafür gern die Räume in ihrer Delitzscher Geschäftsstelle am Markt zur Verfügung, so Sparkassenvorstand Martin Bücher bei der Eröffnung. Denn trotz staatlicher Förderung für energetische Sanierungen würden diese die Eigentümer auch Geld kosten. In Fragen Finanzierung verstehe sich die Sparkasse als Partner vor Ort, motivierten Martin Bücher wie auch Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) Besitzer älterer Immobilien vor Energiesparmaßnahmen an ihren Häusern nicht zurückzuschrecken.

Die als Rundgang konzipierte Ausstellung besteht aus sechs Themenhäusern. Diese setzen sich aus Informationstafeln, spielerischen Elementen, Exponaten und Hörbeiträgen zusammen. So können Besucher beispielsweise den Heizenergiekennwert ihres Hauses selbst errechnen. Im Einzelnen greifen die Ausstellungselemente die Themen erneuerbare Energien, Dämmen und Lüften, Sonnenenergie und Solarthermie, Biomasse, Wärmepumpe und Erdwärme und die Frage, wie Heizkosten einzusparen sind, auf. "Dabei will die Ausstellung interaktiv energetische Potenziale und Wege zum Einsatz erneuerbarer Energien in Ein- und Zweifamilienhäusern aufzeigen", erklärt Tillman Bruns. Er selbst wird bis zum 9. April an mehrenen Tagen in der Ausstellung als kompetenter Ansprechpartner Besuchern zur Verfügung stehen. Doch man kann sich die Exposition auch selbst erschließen, denn es gibt iPods auszuleihen, die mit Hörbeiträgen durch die Themenkomplexe führen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.03.2013

Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

25.09.2017 - 08:00 Uhr

Florian Böttger erzielt vor 215 Zuschauern das Tor des Tages gegen SV Mügeln/Ablaß

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr