Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Internet-Branchenverzeichnis anno dazumal
Region Delitzsch Internet-Branchenverzeichnis anno dazumal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:57 02.01.2012
Hedwig Reiter, hier wird sie im kürzlich online gesetzten Branchenbuch noch federführend genannt, hat die Stadttochter WGD Ende 2010 verlassen. Quelle: web
Anzeige
Delitzsch

delitzsch.de) gerade erfahren dürfen. Im Branchenbuch, das noch Ende 2011 online ging, finden sich schließlich mit Firmen, die es schon lange nicht mehr gibt und überholten Adressen noch Boten einer alten Zeit. Die Stadt hat schlicht alte Daten ins Netz gestellt.

Es war gut gedacht: Im Frühjahr 2011 startete der Aufruf an die Delitzscher Unternehmen, Geschäftsinhaber und Gewerbetreibende ihre Daten zu melden, damit das Branchenbuch auf Höhe der Zeit ist. Im November dann meldete die Wirtschaftsförderung auf Anfrage dieser Zeitung einen erfreulichen Zwischenstand: Rund 300 der etwa 2000 Delitzscher Unternehmen hätten sich gemeldet, Ende des Jahres könne das Verzeichnis wohl wie geplant ans und ins Netz gehen. Und tatsächlich: Noch vor Weihnachten hieß es aus dem Rathaus, dass das Branchenbuch online ist. 552 Unternehmen sind dort gelistet.

Wer sich allerdings durch die Einträge klickt, wähnt sich mitunter in einer anderen Zeit: So gibt es dort noch einen Zahnarzt, der sich schon vor rund zehn Jahren in den Ruhestand verabschiedet hat. So richtig im Ruhestand angekommen ist auch Hedwig Reiter, langjährige Geschäftsführerin der Wohnungsgesellschaft Delitzsch (WGD) noch nicht: Obwohl sie schon im Dezember 2010, damals 63 Jahre alt, offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurde, scheint sie laut Branchenbuch-Eintrag zum kommunalen Unternehmen noch bei der WGD beschäftigt zu sein.

Die ganze Geschichte und eine erste Reaktion aus der Stadtverwaltung lesen Sie am Dienstag, 3. Januar 2012, in der Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung.

Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hans-Jörg Nessler ist körperlich kein Riese und auch kein Freund der großen Worte. Doch dafür sind die Spuren, die der 74-Jährige in Löbnitz bei seinem Weggang hinterlässt, umso größer.

01.01.2012

Kinder, die von Luckowehna aus mit dem Bus in die Grundschule Wölkau starten, können sich in Kürze über mehr Sicherheit freuen. Die Bushaltestelle, bisher steht sie mitten im Grünen an der Kreisstraße 7444, soll verlegt werden.

31.12.2011

[image:php63f8154391201112291742.jpg]
Delitzsch. Einmal im Monat, meist am letzten Dienstag ab 16 Uhr, rücken im Delitzscher Rathaus Streitigkeiten auf die Tagesordnung.

30.12.2011
Anzeige