Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ist das Geld für die Wölkauer Kita zu knapp?

Diskussion im Gemeinderat Ist das Geld für die Wölkauer Kita zu knapp?

Die Diskussion ums Geld für die Schönwölkauer Kindergärten ist wieder entfacht. Die Diakonie, die im Ortsteil Wölkau die Kita betreibt, hat nun im Gemeinderat erklärt, warum es oft an den Finanzen mangelt. Die Nicht-Erhöhung der Elternbeiträge wird dabei erneut ziemlich kritisch gesehen.

Kinderbetreuung kostet nun einmal, betont die Kita-Leitung und nimmt auch die Gemeinderäte in die Verantwortung.

Quelle: dpa-Zentralbild

WÖLKAU. Mit der Diskussion um die Wölkauer Diakonie-Kita entflammt in Schönwölkau wohl auch wieder die Diskussion um die nicht erhöhten Elternbeiträge. Die Erhöhung, welche der Gemeinde Einnahmen in Höhe von rund 20 000 Euro gebracht hätte, hatte der Gemeinderat schon vor Monaten in der Vorabstimmung vom Tisch gewischt. Danach wurden Stimmen laut, in der Kita Wölkau habe die Leitung mit diesem Beschluss beziehungsweise Nichtbeschluss argumentiert, dass es an Investitionen in die Kita fehle. Das wiederum brachte so manchen Gemeinderat in Rage – der Beschluss, die Elternbeiträge nicht zu erhöhen habe nichts mit von der Kita geforderten Investitionen wie Sonnen- oder Schallschutz zu tun. Ein klärendes Gespräch zwischen Gemeinderat und Kita-Vertretern gab es am Montagabend.

Spielraum beim Geld ausnutzen

Den Spielraum bei den Elternbeiträgen sollte man ausnutzen, argumentierte Diakonie-Geschäftsführer Thomas Rauer. Erneut. Er hatte dies bereits in einem offenen Brief an die Gemeinderäte getan, nachdem er von der abgelehnten Beitragserhöhung erfuhr. Der Gemeindeanteil für die Kita wäre, so Rauer, mit den höheren Elternbeiträgen auf 246 000 Euro gesunken. „Die 20 000 Euro wären etwas gewesen, womit die Gemeinde etwas hätte tun können.“ Das Geld habe man verschenkt. Seit Langem würden gewünschte Investitionen vor sich hergeschoben, aus der Gemeindeverwaltung komme wieder und wieder das Signal, dass es schwer falle zu investieren. Zudem stünden nur 17 Euro pro Jahr und Kind in der derzeit voll ausgelasteten Kita für pädagogische Spielmaterialien zur Verfügung, in anderen Gemeinden sei das mehr. „Gute Arbeit geht ohne Geld nicht“, so Rauer.

Ob aber immer jeder Investition wie der Sonnenschutz sofort sein müsse, hakte Gemeinderätin Marion Reichstein (Linke) nach. Als Lehrerin sei ihr die Situation vertraut, dass viel Material auch vom eigenen Geld beschafft werden müsse. Zudem seien nicht alle Eltern Top-Verdiener, erinnerte Petra Holtzegel (SPD). Andere plädierten dafür, die Elternbeiträge bald wieder auf die Agenda zu nehmen.

Von Christine Jacob

WÖLKAU 51.4971931 12.4972519
WÖLKAU
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr