Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jagdverband Delitzsch ruft Jäger auf, Mitglied zu werden

Nachwuchssorgen Jagdverband Delitzsch ruft Jäger auf, Mitglied zu werden

Während Sachsens Jäger seit Jahren mit massivem Mitgliederschwund zu kämpfen haben, kann Jagdverband Delitzsch auf stabile Zahlen verweisen. Trotzdem könnten es mehr sein. Gibt es bald noch genügend Nachwuchs für den Vorstand?

Thomas Weitze (links) wird für 40 Jahre Mitgliedschaft im Jagdverband geehrt, rechts Tilo Bischoff (2. Vorsitzender).

Quelle: Alexander Bley

Badrina. Während Sachsens Jäger seit Jahren mit massivem Mitgliederschwund zu kämpfen haben, kann Angelika Freifrau von Fritsch auf stabile Zahlen verweisen. Die 62-Jährige leitet den Jagdverband Delitzsch (JV) und laut Aussage der Vorsitzenden zur Mitgliederversammlung im Leinekrug in Badrina weist die Statistik derzeit 222 Frauen und Männer in den Verbandsreihen auf. Doch die Rackwitzerin weiß, es könnten mehr sein.

Auch landesweit, wo es dem Landesjagdverband auch mit dem derzeitigen Präsidium nicht gelungen sei, den Rückgang aufzuhalten. Es würden Leute gebraucht, darunter jene, die Verantwortung übernehmen: „Lassen Sie uns nicht in eine Situation kommen, wo uns der Nachwuchs für den Vorstand fehlt“, mahnte Freifrau von Fritsch. Die gleichbleibenden Zahlen im JV Delitzsch könnten nicht zufriedenstellen: „Bei unserem hohen Altersdurchschnitt müssen wir uns allzuoft von Mitgliedern aus Gesundheits- oder Altersgründen verabschieden.“

Der Mitgliederschwund im Landesverband lässt sich bisher nicht aufhalten

Der Mitgliederschwund im Landesverband lässt sich bisher nicht aufhalten.

Quelle: Daniel Kaiser

In Nordsachsen sind von etwa 1000 Jägern lediglich 464 in den JV Torgau, Oschatz und Delitzsch verbandelt. Peter Vogt vom Präsidium des Landesjagdverbandes machte die Rechnung sachsenweit auf. „Nur 47 Prozent der Jäger sind organisiert, das ist nicht zu akzeptieren.“ Je mehr Mitglieder an der Basis, desto stärker sei der Gesamtverband. Gründe für den notwendigen Zusammenhalt gibt es einige. Das Zusammenwirken Forst und Jägerschaft ist nicht frei von Problemen, wie Rainer Krause vom Jagdverband Oschatz auf aktuelle Probleme in der Dahlener Heide hinwies.

„Wir wollen und müssen aber weiter zusammenarbeiten, um der Jagd weiter die gesellschaftliche Anerkennung zu sichern“, betonte Jan Glock, Leiter des Forstbezirkes Taura. Mitwirkung ist auch beim Bundesjagdgesetz gefragt, das derzeit in der Diskussion ist. Dabei gehe es wieder einmal um die Frage bleifreie Munition, einheitliche Vorgaben zum Schießübungsnachweis und zu Jägerprüfungen.

Kai Emanuel, in seiner Funktion als Landrat erstmals bei den Jägern, benannte mit ausbleibenden Aufwandsentschädigungen für Proben-Abgaben ein weiteres Problem. Es sei dennoch wichtig, dass Jäger bei Seuchen-Verdacht tote Tiere dem Veterinäramt melden, um die Ausbreitungsgefahr einzudämmen. Mit Volker Tiefensee war der CDU-Landtagsabgeordnete der richtige Mann vor Ort: „Das Problem nehme ich mit. Ich halte das Monitoring für sehr wichtig.“

Tiefensee verwies zudem auf aktuelle Diskussionen um das noch relativ neue sächsische Jagdgesetz: „Ich sehe mit Sorge, dass es angeblich verfassungswidrig sein soll, weil es Tiere enthält, die nicht bejagbar sind. Wir wollen das dennoch nicht ändern, außer die EU zwingt uns dazu.“

Von Kathrin Kabelitz

Badrina Schönwölkau 51.5399704 12.4905319
Badrina Schönwölkau
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr