Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Karl-Marx-Straße unterspült
Region Delitzsch Karl-Marx-Straße unterspült
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 19.05.2015
Tiefe Dellen im Fahrbahnbelag: Die Karl-Marx-Straße ist in Höhe der Bahnunterführung derzeit voll gesperrt. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige
Delitzsch

Nächste Woche werde der Belag aufgeschnitten und der Untergrund geprüft. Als mögliche Ursache gilt der unbefestigte Fußweg auf der stadtauswärts rechten Straßenseite. Von dort werde bei Regen Schotter in den Gully gespült, wodurch sich der Ablauf zusetzt. Ab Dienstag soll der Gehweg unter der Brücke deshalb asphaltiert werden. Um die Straßenreparatur kümmern sich die Kreiswerke Delitzsch. 2011 wurde der betroffene Abschnitt zwar schon einmal mit einer Schwarzdecke versehen, allerdings blieb der Unterbau unangetastet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.08.2013

Kay Würker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kraftfahrer müssen sich ab Montag in der Loberstadt auf eine neue Verkehrssituation einstellen. Wie berichtet, beginnt der innerörtliche Ausbau eines Teilstücks der Bundesstraße 183a einschließlich des Nordplatzes.

19.05.2015

Limofabrik ade! Voraussichtlich in der zweiten Septemberhälfte soll der Abriss der Ruine an der Bitterfelder/Ecke Marienstraße beginnen. Damit wird Platz für einen Neubau der WGD mit 40 Wohnungen.

19.05.2015

Sachsen ist um seine Feldhamster besorgt. Die Tiere sind in Deutschland vom Aussterben bedroht. In Sachsen gibt es nur noch im Raum Delitzsch eine Population. Ihr Bestand wird auf wenige hundert Tiere geschätzt.

07.08.2013
Anzeige