Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Kein Sturm aufs Wissen
Region Delitzsch Kein Sturm aufs Wissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 19.05.2015
Die Themenhäuser geben Einblick rund um die Energieeffizienz. Tillman Bruns ist auch am Montag noch einmal vor Ort. Quelle: Christine Jacob

Am kommenden Dienstag wird die Schau wieder abgebaut und weiter auf die Reise geschickt. Am Montagnachmittag zwischen 16 und 17.30 Uhr wird auch Energieeffizienzmanager Tillman Bruns noch einmal persönlich vor Ort sein, um mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. So wie bereits an diesem Mittwoch. Der Zulauf allerdings blieb aus und der Energieeffizienzmanager meist mit sich allein: "Das Thema ist natürlich vor allem für die Leute interessant, die aktuell auch einen Umbau ihres Hauses planen", erläutert Tillman Bruns - wahre Besuchermassen seien folglich nicht zu erwarten, das Interesse aber spürbar da. So seien vor allem zur Ausstellungseröffnung am 25. März und auch in den folgenden Tagen zahlreiche Gäste schon mit konkreten Fragen gekommen. Tillman Bruns ist dabei vor allem der Mann mit Mittlerfunktion, der die richtigen Ansprechpartner nennt, wenn es an konkrete Berechnungen oder Baumaßnahmen geht. "Die Verbraucherzentrale ist auch ein sehr guter Partner und Ratgeber", lobt Tillman Bruns.

Die als Rundgang konzipierte Ausstellung in der Sparkasse am Markt besteht aus sechs Themenhäusern. Diese setzen sich aus Informationstafeln, spielerischen Elementen, Exponaten und Hörbeiträgen zusammen. Erneuerbare Energien, Dämmen und Lüften, Sonnenenergie und Solarthermie, Biomasse, Wärmepumpe und Erdwärme - all das sind Themen, die die interaktive Schau aufgreift und vermittelt. "Die Ausstellung beantwortet viele konkrete Fragen, die sich Hausbesitzer heute stellen: Lohnt sich für mich eine solare Heizungsunterstützung? Kann ich in meinem Haus eine Wärmepumpe einsetzen? Wo bekomme ich welche Förderung für eine Dachdämmung?", erklärt Energieeffizienzmanager Tillman Bruns. Der größte Vorteil sei aber, dass die Infos neutral und herstellerunabhängig seien. Die Ausstellung ist kostenfrei zu besuchen.

Christine Jacob

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.04.2013

Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Tiergarten Delitzsch verliert seine Leiterin: Katrin Ernst verlässt den Zoo und wird sich ab dem Sommer einer neuen Herausforderung in Mönchengladbach widmen.

19.05.2015

In der Stadt Delitzsch und ihren Ortsteilen leben gegenwärtig drei Menschen, die 100 Jahre und älter sind. Die Jüngste von ihnen ist Martha Ludwig, die gestern im Valere-Seniorenpflegeheim in der Ludwig-Jahn-Straße der Loberstadt auf 100 Lebensjahre zurückblickte.

19.05.2015

Zwar ist's noch tierisch kalt, dennoch waren am Wochenende Hunderte aus dem Häuschen - und machten sich auf den Weg in den Tiergarten. Das hat zu Ostern für viele Delitzscher und Gäste Tradition, ob mit Kind und Kegel oder mit Kamera und Stativ.

19.05.2015
Anzeige