Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Keine Chance für Zahnteufel
Region Delitzsch Keine Chance für Zahnteufel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 24.01.2012
Für gesunde Zähne ist Putzen Pflicht, bringt Babette Nicht ihren Schützlingen bei. Quelle: Manfred Lüttich
Anzeige
Kyhna

So endet die Unterrichtsstunde, die Babette Nicht, Jugendzahnärztin des Landkreises Nordsachsen, und ihre Gehilfin Ines Tänzer zum Thema Zahngesundheit in den beiden 1. Klassen der Schule durchführen.

Das Ganze ist Teil des Projektes „Stark und gesund in der Grundschule“, mit dem sich die Kinder und ihre Lehrerinnen noch bis Freitag beschäftigen. Vor der Unterrichtsstunde mit der Zahnärztin haben die Mädchen und Jungen der 1a bereits auf Plakaten dargestellt, was sie sich unter gesunder Lebensweise vorstellen.

Babette Nicht und Schwester Ines Tänzer arbeiten in dieser speziellen  Unterrichtsstunde mit verschiedenen Zahnmodellen. Einige davon haben sie auch selbst gebaut, um mit deren Hilfe den Kindern das Wichtigste zur Zahngesundheit greifbar nahebringen zu können. „Sie sollen mit allen Sinnen lernen und auch etwas zum Anfassen haben“, erklärt die Zahnärztin. Die Kinder lauschen gespannt, was die beiden Frauen aus dem Gesundheitsamt des Landkreises mitzuteilen haben.

Und als Babette Nicht anhand eines zerlegbaren Modells erläutert, wie krank ein Zahn innen bereits sein kann, obwohl äußerlich nur ein kleines Löchlein zu sehen ist, wird es still im Klassenraum. Andererseits machen die  Kinder begeistert mit, wissen bereits, dass sie nach jeder Mahlzeit Zähne putzen sollten und warum der Zahnarzt manchmal bohren und Füllungen einbringen muss. „Damit die Zahnteufel nicht mehr reinkommen“, meldet sich ein Mädchen. Und bei einem Spiel muss jeder dann entscheiden, welche Nahrungsmittel für gesunde Zähne gut, weniger geeignet oder gar nicht zu empfehlen sind.

„In dieser Projektwoche gibt es für die Kinder noch einen Sporttag. Des Weiteren geht es um Körperpflege, Körperhaltung und richtige Bekleidung“, berichtet Klassenleiterin Anja Kühn. Und zum Abschluss kommt am Freitag das Lied-Theater Dirk Preusse nach Kyhna.

Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Delitzsch. Vielleicht liegt das ungewöhnliche Hobby ja an der Barockschloss-Luft. „Ganz auszuschließen ist das sicher nicht", [image:php6z3wVQ20120122161047.jpg]
schmunzelt Bärbel Felgner über die von der Redakteurin geäußerte Vermutung über eine Freizeitbeschäftigung, bei der die Freude an der Kunst und Lebenskultur des 17./18. Jahrhunderts gelebt wird.

22.01.2012

Von den im vergangenen Jahr registrierten 34 Fehlalarmen, zu denen die Delitzscher Wehr ausrücken musste, entfielen laut Statistik 20 auf das Ursa-Dämmstoffwerk im Gewerbegebiet Delitzsch-Südwest (wir berichteten).

19.01.2012

Die Vorzeichen für die Neueröffnung eines Kinos in Delitzsch haben sich deutlich verändert. Vor wenigen Tagen unterzeichnete der ortsansässige Gastronom Jens Müller einen Mietvertrag für das Haus, das einst das Ringtheater beherbergte und in den vergangenen Monaten im Rohbau saniert wurde.

18.01.2012
Anzeige