Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kirschessigfliege befällt gesunde Früchte

Insekt unter Beobachtung Kirschessigfliege befällt gesunde Früchte

Die Kirschessigfliege, einst in Asien zu Hause, gibt es seit 2013 auch in Sachsen. Spezialisten überwachen die Populationen. Auch die Plantagen des Pohritzscher Obsthofes gehören zu den kontrollierten Standorten. Wöchentlich werden jetzt Proben genommen und gegebenenfalls Bekämpfungsempfehlungen gegeben.

Die Kirschessigfliege.
 

Quelle: dpa

Pohritzsch.  Sie ist geradezu winzig, kann aber einen immensen Schaden anrichten. Die Kirschessigfliege wurde vor etwa zehn Jahren nach Deutschland eingeschleppt, 2011 das erste Mal gefangen. „In Sachsen ist sie seit 2013“, teilte das sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) auf Anfrage mit. Weil die angerichteten Schäden sehr hoch sind, führt das Landesamt Überwachungsmaßnahmen durch. „Die finden das Jahr über statt. Fallen werden jedoch nur an wenigen Standorten aufgestellt“, teilte Karin Bernhardt mit. Auch die Obsthof Pohritzsch GbR ist in den Zyklus der Überwachung eingebunden, wie Geschäftsführer Martin Weber bestätigte. Mitarbeiter des Landesamtes entnehmen jetzt wöchentlich Proben von vorher ausgewählten Obstanlagen. Martin Weber weiß, warum die Kontrolle der Populationsentwicklung der Kirschessigfliege so bedeutsam ist. „Im Unterschied zu heimischen Essigfliegen, deren Larven sich von verderbenden Früchten ernähren, ist die Kirschessigfliege in der Lage, mit einem Legebohrer ihre Eier in reifende, unbeschädigte Früchte zu legen.“

Schnelles Verderben

Sie schädige damit die Früchte kurz vor der Ernte und sorge damit für ihr schnelles Verderben. „Befallen wird das gesamte Beerenobst, besonders Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren, aber auch Steinobst und Wein in Gärten und in der freien Landschaft“, erklärte Karin Bernhardt.

Dass Martin Weber gern die LfULG-Mitarbeiterinnen auf die Plantage lässt, ist vor allem einem Fakt geschuldet: Die Spezialisten registrieren nicht nur die Zahl der Kirschessigfliegen, sondern sie geben auch gezielt Bekämpfungsempfehlungen. Die Ergebnisse der Untersuchungen fließen dann auch in die Pflanzenschutzwarndienste „Obstbau“ ein.

Generell gelte aber, dass Obstbauern ihre Bestände selbst überwachen müssen und auch selbst entscheiden, ob die Notwendigkeit einer Bekämpfung besteht.

Von Ditmar Wohlgemuth

Pohritzsch 51.540291 12.224832
Pohritzsch
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr