Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Kita Freundschaft in Delitzsch gewinnt bei Bildungswettbewerb
Region Delitzsch Kita Freundschaft in Delitzsch gewinnt bei Bildungswettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 01.11.2016
Spielepaket für die Kindertagesstätte Freundschaft in Delitzsch. Quelle: Ditmar Wohlgemuth
Anzeige
Delitzsch

Die Delitzscher Kindertagesstätte Freundschaft in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt hat beim bundesweiten Bildungswettbewerb gewonnen. Vorangegangen war eine Bewerbung bei der Initiative „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“. Mit ihrem Konzept der Nachmittagsgestaltung für Hortkinder traf die Einrichtung offenbar den Nerv der Jury. Die hatte in ihrer Bewertung der Konzepte besonderen Wert auf die Förderung des natürlichen Spieltriebes der Kinder gelegt. Dieser Tage erhielt die Kita Freundschaft hochwertige Spielzeuge, ein Bruder-Produktpaket, überreicht. Überbringer war der Geschäftsführer von Spielwaren-Troll in der Eilenburger Straße, Andreas Ethner. Er steht der Einrichtung auch als kompetenter und engagierte Spielpate weiterhin zur Seite.

Mit den Spielgeräten, es sind voll funktionsfähige Modelle von Traktoren, Pkw und diverser Baumaschinen, soll auch das Rollenspiel gefördert werden. Es trage vor allem zur kognitiven, sozialen und emotionalen Entwicklung der Kinder bei. Von den Mädchen und Jungen der Einrichtung wurden die Geschenke sofort ausprobiert. Insgesamt bekamen bei der Sonderaktion 30 Einrichtungen bundesweit ein solches Spielzeugpaket. Es hat einen Wert von rund 500 Euro.

Von Ditmar Wohlgemuth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Krostitzer Ortsteil Priester prägen seine großen Dreiseitenhöfe, in denen oftmals mehrere Generationen zusammenleben. Den Kontrast dazu bilden die beiden Neubaugebiete. Durch die zugezogenen Einwohner stimmt die Mischung zwischen Jung und Alt. Immer mehr junge Priesteraner wollen in dem Dorf dauerhaft sesshaft werden.

09.03.2017

Am vergangenen Samstag und Sonntag lockte das Abfischen an den Schadebachteichen südöstlich von Badrina tausende Besucher an. Neben dem Spektakel rund um den Fisch sorgte der große Bauernmarkt für Volksfeststimmung. An einigen Ständen bildeten sich besonders lange Schlangen.

01.11.2016

Nach einem schweren Verkehrsunfall musste dem Geschädigten das rechte Bein amputiert werden. Während der Angeklagte vor Gericht erklärte, keinen Blinker gesehen zu haben, sagte der geschädigte Zeuge darauf, dass er diesen gesetzt habe.

30.10.2016
Anzeige