Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Kita Morgenland in Delitzsch feiert 25-jährige Trägerschaft des Diakonischen Werkes
Region Delitzsch Kita Morgenland in Delitzsch feiert 25-jährige Trägerschaft des Diakonischen Werkes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 28.09.2017
Freuen sich schon auf das große Jubiläumsfest: Kita-Leiterin Katrin Petersohn mit Emma, Hajo und Levi. Quelle: Stephanie Bechert
Anzeige
Delitzsch

Am Freitag wird in der Kita „Morgenland“ in Delitzsch gefeiert. Vor 25 Jahren ist die Kindereinrichtung vom Diakonischen Werk übernommen worden. Anlässlich dieses Jubiläums wird der Tag mit einer Andacht beginnen, zu der Pfarrer Stephan Pecusa ab 9 Uhr alle Geschwister, Eltern und Großeltern der Kinder sowie alle Ehemaligen einlädt. Danach werden die Kinder ein Programm vorführen. Anschließend ist ein großes Lagerfeuer im Außengelände geplant.

Kleine, familiäre Einrichtung

Die Kita „Morgenland“ ist eine kleine, familiäre Einrichtung und hat eine Kapazität von 50 Plätzen. Geprägt als kirchliche Einrichtung ist das Haus aber offen für alle Kinder. Es gibt drei Stammgruppen, davon eine Krippengruppe für Kinder vom ersten bis zum dritten Lebensjahr. Die Kindergartenkinder werden in zwei altersgemischten Gruppen betreut. Entsprechend des pädagogischen Konzeptes arbeitet das Team inhaltlich vor allem an Projekten, die gemeinsam mit den Kindern ausgewählt werden. Einen Schwerpunkt bildet dabei die religionspädagogische Arbeit. Dass dieses Konzept guten Anklang findet, belegen die Auslastungszahlen. Wer sein Kind im Morgenland unterbringen möchte, der sollte frühzeitig einen Antrag stellen.

Neu Leiterin

Seit Januar ist Katrin Petersohn die neue Leiterin – sie und ihr Team haben sich mit den Kindern eine Menge tolle Sachen und Überraschungen für diesen Tag einfallen lassen. Die Fußstapfen, in die neue Leiterin zu Jahresbeginn treten musste, sind groß, denn ihre Vorgängerin Marlis Bauer hatte zwei Jahrzehnte lang eine Menge für das Haus bewirkt. Sie übernahm Ende 2016 die Bereichsleitung für die Kindertagesstätten in der Geschäftsleitung des Diakonischen Werkes Delitzsch/Eilenburg.

Von Andreas Bechert und Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange wurde gar nichts geändert, nun geht es Schlag auf Schlag. Die Elternbeiträge für Kitaplätze in Delitzsch sollen wieder angehoben werden. Eltern müssen – sofern der Verwaltungsvorschlag so den gestrigen Stadtrat passierte – 20 Euro pro Platz und Monat tiefer in die Tasche greifen.

28.09.2017

Für die sogenannte Eisenbahnstrecke 6345 Halle -Delitzsch-Cottbus sieht der Delitzscher Jörg Bornack eine deutliche Steigerung des Schienenverkehrs und damit eine einhergehende Erhöhung des Bahnlärms. Vor allem die Zahl der Güterzüge werde zunehmen. Zahlen des Bundesverkehrswegeplanes für 2030 sind für ihn „unrealistisch“.

28.09.2017

Neun Jahre nach dem Einstieg bei der Delitzscher Schokoladenfabrik steigt Halloren wieder aus. Der Rückzug spült zehn Millionen Euro in die Konzernkasse, die Zusammenarbeit mit den Hallenser soll fortgesetzt werden.

28.09.2017
Anzeige