Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Kita-Plätze werden knapp – Delitzscher weichen nach Schönwölkau aus
Region Delitzsch Kita-Plätze werden knapp – Delitzscher weichen nach Schönwölkau aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 19.02.2018
Ein Schiff im Garten der Diakonie-Kita Kinderparadies in Wölkau bietet den Kindern jede Menge Spielraum Quelle: Christine Jacob
Wölkau

Die Platznot in den Kindergärten macht vor dem Dorf nicht Halt. Bei den knapp 200 Krippen- und Kindergartenplätzen, die es verteilt auf vier Standorte in der Gemeinde Schönwölkau gibt, sind nach neuesten Angaben der Gemeindeverwaltung 20 Prozent mit „Fremdkindern“ belegt.

Dabei wird in der Gemeinde gerade ein neues Baugebiet erschlossen und herrscht Sorge, dass die örtlichen Kindergärten die Plätze für potenziellen Nachwuchs der Häuslebauer bieten können. Grundsätzlich ja, so Bürgermeister Volker Tiefensee (CDU), allerdings seien die Belegungen mit Kindern aus anderen Orten perspektivisch ein Problem. Dabei kommen „Fremdkinder“ unter anderem aus der Nachbarkommune Zschepplin und auch aus Delitzsch, wo die Platznöte in den Kitas gerade als besonders groß gelten und es auch bei Tagesmüttern kaum mehr freie Kapazitäten gibt.

Mit Umstrukturierungen in den Gruppen wurde und wird in Delitzscher Kitas reagiert, die so geschaffenen Plätze können den Bedarf aber nur schwer decken. Daher bleibt auch die Regenbogen-Kita im Norden erhalten und wird saniert, obwohl sie Ende 2019 eigentlich geschlossen werden sollte.

Von cj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall nördlich von Leipzig ist ein 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Das Zweirad wurde beim Überholen von einem abbiegenden Auto touchiert.

04.07.2017

Mit dem Weggang der leitenden Oberärztin Heike Liesegang in der Klinik für Innere Medizin in Delitzsch werden weitere Personalveränderungen nötig. Ihren Posten übernimmt Kathrin Brose, sie wird gleichzeitig Stellvertretrein des Chefarztes Axel Tamke. Frank Winkelmann wurde nunmehr zum Oberarzt berufen.

04.07.2017

Auf dem Dorf ticken die Uhren anders und Parkuhren gibt es gleich mal gar nicht, alles läuft ein bisschen gelassener. Oder doch nicht? In Schönwölkau soll jetzt Schluss sein mit der entspannten Verkehrslage. Das schmeckt dem Bürgermeister selbst nicht.

07.07.2017