Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Klasse 8a will klettern statt rauchen
Region Delitzsch Klasse 8a will klettern statt rauchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 19.05.2015
Nicole Koch und Desiree Haase (von links) nehmen unter den Blicken ihrer Lehrerin Sabine Haupt die ersten Einträge in den Nichtraucherkalender vor. Quelle: Ilka Fischer

Denn der Ausflug dorthin ist versprochen, wenn sie bis Ende April durchhalten beim bundesweiten Nichtraucher-Wettbewerb "Be Smart - Don't Start". Für die Achtklässler ist das Prozedere schon bekannt. Schließlich nehmen sie schon zum dritten Mal an dem Wettbewerb teil, bei dem es darum geht, möglichst gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Steigt die Zahl der Raucher auf mehr als zehn Prozent, scheidet die Klasse automatisch aus. Die von Partnern des Wettbewerbs, zu denen vor allen Krankenkassen zählen, ausgelobten Preise bis hin zur Klassenfahrt können sie dann natürlich nicht mehr gewinnen.

Als 6a haben es die Nordschüler nicht in den Lostopf geschafft, als 7a hat es geklappt. Kalender wanderten als Preis an die Schule. Die jetzige 7c, die neben drei sechsten und zwei siebten Klassen im vergangenen Jahr an den Start ging, bekam sogar 100 Euro für ihren kreativen Teil aus Plakat- Gedicht und Erzählung. Da will die 8a nun auch erstmals mitmischen. Ein kleiner Film über das Rauchen oder vielleicht eine Collage aus Röntgenbildern von Raucherlungen könnten sich die beiden 15-Jährigen vorstellen.

Doch unabhängig davon gilt für Sabine Haupt: "Wenn meine Schüler das Nichtrauchen durchhalten, dann fahren wir auf jeden Fall in den Kletterwald." Ganz einfach ist der Weg dahin nicht. Denn bei zwei Rauchern in der Klasse darf nun kein anderer mehr bis Ende April an einer Zigarette ziehen. Es gilt das Ehrlichkeitsprinzip. Wobei klar ist, "allein raucht sowieso keiner, es kommt also raus", so Nicole. Desiree und Nicole haben, wie fast die Hälfte ihrer Mitschüler, selbst schon Rauch in die Luft gepustet. "Ich war 13 und habe das vor allem in der Gruppe getan", so Desiree. Nicole, die ebenfalls einst auf Parties an der Zigarette zog, meint: "Irgendwie schmeckt es jetzt nicht mehr." Beide wissen trotzdem: Mindestens fünf Euro kostet die Schachtel Zigaretten. Desiree, die im Übrigen seit der 5. Klasse Bestatterin werden will, schlussfolgert: "Da kann ich die fünf Euro ja auch gleich verbrennen." Nicole schwebt ein Job als Tierpflegerin vor und sie hat es besonders schwer. Sabine Haupt: "Ich finde es richtig toll, dass Nicole so mitzieht, denn schließlich rauchen zu Hause auch Mutti und Schwester." Und toll ist auch: Klappt es mit dem Kletterwald, entscheiden die Nichtraucher, ob die beiden Raucher mitdürfen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.11.2013
Fischer, Ilka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_28766]Wiedemar. Feuerwehreinsatz am späten Sonntagnachmittag: Hinter dem Abzweig Zschernitz aus Richtung Kyhna kommend brannte der Holzmast einer Mittelspannungsleitung.

19.05.2015

Weihnachten beginnt in diesem Jahr auch im Museum Barockschloss Delitzsch. Am Sonnabend öffnet dort um 15 Uhr die Pfefferküchelei aus Sachsen unter dem Motto: Pfefferkuchen, Mandeln und Marzipan.

19.05.2015

Für 560 Haushalte in Delitzsch beginnt aktuell eine neue Epoche der Wärmeversorgung. Die Wohnungsbaugenossenschaft Aufbau verabschiedet sich im Norden der Stadt von knapp einem Dutzend Blockheizkraftwerken, kehrt zurück zur Fernwärme der Technischen Werke (TWD).

19.05.2015
Anzeige