Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kleidercontainer in Schönwölkau: DRK und Lebenshilfe vertrieben

Kleidercontainer in Schönwölkau: DRK und Lebenshilfe vertrieben

Der Textilverwerter Profittex darf weitere Container in der Region aufstellen. Nach Delitzsch mit 40 Stellplätzen macht nun auch Schönwölkau gegen Zahlung stattlicher Summen Platz für das umstrittene Unternehmen.

Voriger Artikel
"98 Prozent bei uns sind für eine europäische Ukraine"
Nächster Artikel
Arbeitslosenzahlen steigen deutlich mit sinkenden Temperaturen

Die Profittex-Container stehen schon häufig in Delitzsch.

Quelle: Christine Jacob

Schönwölkau. DRK und Lebenshilfe gucken in die Röhre, sehen sogar Jobs gefährdet.

Altkleider sind längst ein gutes Geschäft. Bis zu 500 Euro pro Tonne Altkleider Erlös werden von Sammlern wie Profittex genannt. Geriet das Unternehmen schon in die Schlagzeilen, weil es in Leipzig und Bad Düben illegal Container aufstellte, zahlt es andernorts ordentlich Miete. 500 Euro pro Jahr und Standort bietet Profittex der Gemeinde Schönwölkau. 6500 Euro soll es also insgesamt geben. Dafür hat Bürgermeister Volker Tiefensee (CDU) die Bedingung zu erfüllen, die anderen Standortnutzer wie Deutsches Rotes Kreuz (DRK) oder Lebenshilfe ihre Container entfernen zu lassen. Es soll kein anderer stehen, wo Profittex sammelt. Dem DRK wird noch gestattet, Container an den drei vom DRK betriebenen Kitas und der Gellert-Grundschule aufzustellen. Den Beschluss hat der Gemeinderat mehrheitlich gefasst.

Schwer getroffen davon sind DRK Delitzsch und die Lebenshilfe. Bei beiden hatte man es schon kommen sehen und doch noch auf das soziale Gewissen der Räte gehofft. Immerhin hatte Profittex schon im Frühjahr 2013 Kontakt zur Gemeinde gesucht. Tiefensee hatte trotz der klammen Gemeindekassen schon damals vor negativen Folgen vor allem für das DRK gewarnt, wenn er andere Sammler für Profittex vertreiben müsse. Dass in Delitzsch schon harte Konkurrenz herrsche, merke man deutlich am abnehmenden Sammelvolumen, heißt es weiterhin beim DRK. Auch dort werden Altkleider verkauft - mit den Einnahmen werden Aufgaben wie Jugendrotkreuz und der Bevölkerungsschutz querfinanziert. Mit Schönwölkau käme nun ein weiterer Verlust hinzu. Sieben Container finden sich im gesamten Schönwölkauer Gebiet. Für die Standorte zahlen so wie Profittex könne man aber nicht.

Bei der Lebenshilfe mit Sitz in Döbernitz sind zwei Jobs für Schwerbehinderte mit der Altkleidersammlung geschaffen worden. In der Gemeinde Schönwölkau steht ein Container. Die Nachricht, dass der Gemeinderat nun Profittex die Erlaubnis erteilt und andere gehen müssen, verärgert: "Sehen die denn nicht, dass damit Jobs in Gefahr sind?", so ein Mitarbeiter.

Seit 2012 hat der 1999 gegründete Bochumer Altkleiderverwerter eine Niederlassung im Delitzscher Gewerbegebiet Am Stadtforst. Die Textilien gehen an Sortierbetriebe, die die geeigneten Teile an Second-Hand-Händler weiterverkaufen oder die schlechteren Teile zu Dämmmaterial und Putzlappen verarbeiten. Von Delitzsch aus, wo die Kleider in einer Halle gelagert werden, geht es zu einem Sortierbetrieb in Polen. 500 Euro pro Stellplatz zu zahlen sei auch für gewerbsmäßige Sammler ein Geschäft plus minus null, hieß es schon in der Vergangenheit bei Profittex. Zudem seien die Container gerade auf den Dörfern oft nicht voll genug.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.01.2014
Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

19.08.2017 - 05:12 Uhr

Hochspannung beim Auftakt der Nordsachsenliga / Mügeln peilt in Beilrode die ersten Punkte an

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr