Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kleine Dorfbibliothek in Wiesenena ist der große Renner

Kleine Dorfbibliothek in Wiesenena ist der große Renner

Wegen Überfüllung geschlossen. Die Bibliothek in Wiesenena quillte kürzlich aus allen Nähten, die ehrenamtliche Bibliothekarin Margit Werner zog die Reißleine, ließ keinen mehr rein.

An Attraktivität hat der Buchverleih auf dem Land nicht verloren.

Die Lage entspannte sich erst, als einige Hortkinder abgeholt wurden oder zum Bus mussten. Die 70-Jährige kommt damit zurecht, denn alles in allem bleiben die Mädchen und Jungen weiterhin lenkbar, auch wenn der Lärmpegel ziemlich ansteigt. Einmal in der Woche, am Montagnachmittag, hat die Bibliothek geöffnet. Sie ist im Hortgebäude der jetzigen Grundschule Kyhna untergebracht, passt mit bequemen Sesseln, Regalen und einer kleinen Fernsehecke in ein nicht gerade opulentes Zimmer mit Fenster. Seit acht Jahren hat Margit Werner das Sagen in der Bibliothek. Gut 1400 Titel verwaltet sie, das Spektrum ist weitgefächert und reicht vom Sachbuch über das Kinderbuch bis hin zu Krimi - "den blutigen und nicht ganz so blutigen", wie sie sagt. An jungen Lesern hat sie reichlich, sie machen auch den Großteil der etwa 80 eingeschriebenen Besucher aus. "Von den Erwachsenen könnten es ruhig noch ein paar mehr werden", erzählt sie und weiß gleichzeitig, dass sich wohl nicht so viel daran ändern wird. Das iBook, also digitale Bücher, die über Tablets und Smartsphones gelesen werden können, "rauben" ihr die Kundschaft. Dass sie trotz des begrenzten Raumes auch immer wieder neue Bücher anbieten kann, verdankt sie dem Tauschverbund mit anderen Bibliotheken, der Krostitzer und der Glesiener beispielsweise. Ab und an werden auch Bücher gespendet. "Wenn sie ins Konzept passen, nehme ich sie auch", verrät die Chefin. Gekauft werden allerdings keine.

Fast ausschließlich mit Spenden bietet die Bibliothek in Zaasch den Lesern Bücher an. Die Einrichtung ist auf Privatinitiative entstanden, die Gemeinde Wiedemar half in Zaasch und in Wiesenena mit Räumen.

In Arbeit ist indes eine andere Art des Bücherverleihens. Im Generationshaus Lissa soll künftig ein Tauschregal mit Büchern stehen. "Stell ein Buch rein, nimm ein anderes mit", heißt dort das immer wiederkehrende Prinzip.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

Ditmar Wohlgemuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr