Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kletzener Förderverein sammelt für das Eingangsportal der Dorfkirche

Gotteshäuser Kletzener Förderverein sammelt für das Eingangsportal der Dorfkirche

In Kletzen setzt sich ein Förderverein für die Erhaltung der Dorfkirche ein, die dringend eine Sanierung benötigt. Dies ist aber nur mit Fördermitteln möglich. Weil bisher keine Zuschüsse in Sicht sind, will der Verein in kleinen Schritten vorgehen. So plant er 2016 das Eingangsportal zu erneuern. Um die 4500 Euro für die Renovierung aufzutreiben, startet er eine Altpapiersammlung.

Die Schäden am Eingangsportal der Kletzener Kirche sind nicht zu übersehen, die Inschrift nur noch zu erahnen.

Quelle: Thomas Steingen

Kletzen. Obwohl die Kletzener Kirche bei der Vergabe von Fördermitteln aus dem Leader-Programm bisher leer ausgegangen ist, lässt sich der Förderverein zur Erhaltung des Gotteshauses nicht entmutigen. „Ich durfte mir zwar Sprüche wie, wir haben es ja immer gesagt, zur Genüge anhören, aber wir lassen uns nicht abhalten. Im Gegenteil, wir halten an unserem Ziel fest. Den Fördermittelantrag werden wir im Herbst erneut abgegeben“, zeigt sich Vereinsvorsitzende Sigrun Schröter zuversichtlich. Eines möchte der Förderverein in diesem Jahr aber unbedingt noch erreichen – die Portalerneuerung des einzigen noch begehbaren Eingangs in die Kirche. Und die Aussichten dafür stünden nicht schlecht. Um dies finanzieren zu können, startet der Verein eine zweite Papier-Sammelaktion. Unterstützt wird das Vorhaben von der Firma Münchener Akten- und Datenvernichtung in Krostitz, die vom 2. bis 5. September unentgeltlich einen Werkstoff-Container zur Verfügung stellt. „Wir hoffen auf viele beherzte Unterstützer, um die erforderlichen 4500 Euro zur Renovierung des Portals zusammenzubekommen. Gern werden Zeitungen und Illustrierte auch von unseren Vereinsmitgliedern abgeholt“, erklärt die Vereinschefin. Dazu sollten sich Interessenten telefonisch unter der Nummer 034294 73249 oder in der Bücherei im Rathaus Zschortau, bei der Firma Lunkenbein in Krostitz beziehungsweise bei der Fahrschule Schröter in Rackwitz melden. Dann werde die Abholung vom Verein organisiert. Wer sich ein Bild über den derzeitigen Zustand der Kirche in Kletzen verschaffen möchte, den lädt Sigrun Schröter bereits jetzt zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, dem 11. September, ein. An diesem Tag findet in dem Gotteshaus von 10 bis 11 Uhr ein kleines Konzert unter dem Motto „Von Klassik bis heiter” mit ehemaligen Musikern des MDR-Sinfonieorchesters sowie Toni Lajewski an der Klarinette statt. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Werner Legutke. Bereits morgen verwandelt sich das Gotteshaus in einen Kinosaal, denn das Kirchspiel Zschortau lädt um 17 und 19 Uhr zu zwei Filmvorführungen ein. Zunächst wird für kleine Kinofans der schwedische Film aus dem Jahre 1987 „Wir Kinder aus Bullerbü“ gezeigt. Danach folgt für Erwachsene der französische Streifen „Monsieur Claude und seine Töchter“, der 2014 gedreht worden ist.

Von Thomas Steingen

Kletzen 51.4532472 12.4161322
Kletzen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr