Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Kreiswerke Delitzsch peppen ihren Internetauftritt auf
Region Delitzsch Kreiswerke Delitzsch peppen ihren Internetauftritt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 29.08.2016
Die neue Startseite der Homepage der Kreiswerke Delitzsch GmbG Quelle: Kreiswerke Delitzsch
Anzeige
Delitzsch

Nach über zehn Jahren hat die Internetseite der Kreiswerke Delitzsch nun einen neuen Anstrich erhalten. „Wer unsere Homepage jetzt besucht, soll sich darauf besser zurechtfinden als vorher“, sagt Kreiswerke-Geschäftsführer Ulf Bechstein. Denn die Seite sei jetzt nicht mehr so tief verlinkt. Wie Bechstein weiter informiert, ist nicht nur die Software überholt worden, sondern auf der Seite wurden auch Änderungen vorgenommen, um sie kundenorientierter zu gestalten.

Neues und Bewährtes

Modernes Design, neue Inhalte und optimierte Navigation sind die Ansprüche, die die KWD an ihren Internet-Auftritt stellen, um mit der Zeit zu gehen. Neben Neuem wie Stellenausschreibungen, Ausbildungsplätze oder dem Abfall-Ratgeber „Was entsorge ich wo?“, ist Altbewährtes wie der persönliche Abfallkalender übernommen worden. Auch umfassende Informationen zu den Wertstoffhöfen fehlen nicht. Die KWD wollen die Internetseite aber auch nutzen, um etwaige Änderungen bei Tourenplänen oder Öffnungszeiten schnell kommunizieren zu können.

Pläne für Service-App

Im Gespräch ist des Weiteren die Einführung einer Abfall-App für Smartphones, wie sie die Abfallwirtschaft des Landkreises Leipzig Land seit einem Jahr als kostenlosen Service den Bürgern anbietet. Damit können sich die Bürger nicht nur an die Termine der Müllabfuhr erinnern lassen, sondern auch den Wertstoffhof oder den Glascontainer in ihrer Nähe orten. Die App ist sowohl für I-Phone als auch Android ausgelegt. Sie umfasst eine Kalenderdarstellung aller Termine mit Erinnerungsfunktion, alle Entsorgungstandorte im Landkreis Leipzig Land vom Glascontainer bis zum Wertstoffhof mit seinen Öffnungszeiten. Zudem sind alle wichtigen Ansprechpartner zu finden. Sogar an eine Tausch- und Verschenkbörse für gut erhaltene Gebrauchsgegenstände, Möbel oder Elektrogeräte ist gedacht. Über 6000 Nutzer haben sich im Landkreis Leipzig die App bereits heruntergeladen.

Bis ein solches Angebot auch in Nordsachsen spruchreif ist, benötige es aber noch einiger Absprachen und Vorbereitungen, erklärt der Kreiswerke-Chef. Denn eine solche Investition sei nur sinnvoll, wenn sie den gesamten Landkreis erfasse. Deshalb müssten neben dem für die Abfallentsorgung zuständigen Landkreis auch alle damit beauftragten Unternehmen einbezogen werden.

Von Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ehemalige Bauerndöfchen Cryme hat seinen 800. Geburtstag gefeiert und mit einem bunten Programm dieses historische Jubiläum gewürdigt. Kreuma ist ein Ortsteil von Rackwitz.

29.08.2016

Großes Spektakel am Freitag auf dem Delitzscher Roßplatz. Zum 14. Mal luden die LVZ ihre Leser, die Wohnungsgesellschaft ihre Mieter und die Stadtwerke Delitzsch ihre Strom- und Gaskunden zum Open-Air ein. Geboten wurde ein buntes Programm mit Dixiland, Modenschau, Tanz und Gesang sowie Live-Musik.

29.08.2016

Mit einem Drogenpräventionswochenende will das Delitzscher Jugendhaus Yoz vor allem Jugendliche erreichen, die sich in ungezwungener Atmosphäre informieren wollen. Es werden Workshops angeboten. Aber auch offene Fragerunden sollen dazu dienen, Antworten zum Thema Drogen zu bekommen. Die Hemmschwelle, Fragen zu stellen, soll möglichst niedrig sein.

27.08.2016
Anzeige