Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Kreiswerke liefern fehlende Abholtermine für gelbe Säcke nach
Region Delitzsch Kreiswerke liefern fehlende Abholtermine für gelbe Säcke nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 31.03.2018
Die Kreiswerke Delitzsch haben jetzt die restlichen Termine zur Abholung der gelben Säcke in Delitzsch und Umgebung bekanntgegeben. Quelle: Volkmar Heinz
Delitzsch

In diesem Jahr wies der Abfallkalender der Kreiswerke Delitzsch GmbH (KWD) für die Loberstadt und deren Umgebung Lücken auf. Die Abhol- beziehungsweise Leerungstermine für gelbe Säcke/Tonnen sind nur bis 31. März ausgewiesen worden. Das führte schon zu Jahresbeginn zu Verwunderung und warf Fragen auf. Nun sind die ersten drei Monate verstrichen, und alles wartet, wie es weitergeht. Bisher fehlten dazu Informationen. Entsprechend kursierten Fragen. Die KWD bestätigen, dass sich die Mehrzahl der Anrufe in ihrem Kundencenter dieser Tage um den Abfallkalender und die Abfallgebührenbescheide drehten. Was Letztere betrifft, teilen die KWD mit, dass die Bescheide im April verschickt würden. Früher war das nicht möglich, weil der nordsächsische Kreistag erst am 21. März die neuen Abfallgebühren beschlossen hat.

Ergänzungsblatt kommt mit Amtsblatt

Und auch die fehlenden Termine für die Abholung der gelben Säcke/Leerung der gelben Tonnen stehen fest. Auf der Homepage der Kreiswerke sind sie bereits eingestellt. Für den gedruckten Abfallkalender legen die KWD im Amtsblatt der Stadt, das am 31. März erscheint, ein Ergänzungsblatt mit den Terminen bei.

Wegen der langen Unklarheit kritisiert Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos) die Verfahrensweise der KWD, fordert vom Entsorgungsbetrieb eine umfassende Information der Bürger und künftig einen Abfallkalender fürs Jahr, der alles enthalte.

Für die Abholung der gelben Säcke und Leerung der gelben Tonnen ist im Landkreis Nordsachsen die Alba Sachsen GmbH zuständig. Im Delitzscher Raum werden die Kreiswerke als Subunternehmer für Alba tätig. Der seit Januar gültige Vertrag sieht statt früher drei Wochen Entleerungsrhythmus nun zwei Wochen vor.

„Wir wollen diesen Rhythmus die ersten beiden Monate analysieren und dann die Touren gegebenenfalls optimieren“, teilten die KWD im Januar mit. Deshalb wurden die Termine nur bis März veröffentlich. Wie das Unternehmen jetzt mitteilt, seien für die Delitzscher Touren nur geringfügig Anpassungen erfolgt.

Von Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anfang des Jahres durchlebte Familie Schrader in Zschortau eine schlimme Zeit, denn ihr geliebter Hund Benni war entlaufen. Nach sechs Wochen tauchte der Retromops sehr zur Freude der Familie wieder auf. Doch die Erlebnisse während der Suche nach dem Tier sind noch nicht verarbeitet.

31.03.2018

Fahrgeschäfte, Bratwürste und wärmende Getränke. Das alles lockte die Delitzscher am Donnerstagabend zum Osterfeuer auf dem Festplatz.Für das wärmende Feuer gingen Holzpaletten in Flammen auf.

30.03.2018

Die Hoffnung für die Mitarbeiter der insolventen Industrieanlagen Rackwitz GmbH haben neue Nahrung erhalten. Der Insolvenzverwalter hat am Mittwoch einen Zukunftsplan vorgestellt. Demnach soll ein Drittel der Belegschaft in eine Auffanggesellschaft überführt werden, die sich künftig mit dem Bereich Konstruktion beschäftigt. Der Produktionsbereich wird geschlossen und die GmbH abgewickelt.

29.03.2018