Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kreuma besiegt das Binnenhochwasser

Kreuma besiegt das Binnenhochwasser

Während vielerorts in Sachsen das Hochwasser zum Thema Nummer eins geworden ist, können die Einwohner von Kreuma aufatmen. Auch der Rackwitzer Ortsteil hatte bis vor Kurzem ein regelmäßig wiederkehrendes Flut-Problem, wenn nach starken Niederschlägen und besonders zur Schneeschmelze große Wassermassen von den Ackerflächen in die Grundstücke liefen.

Kreuma. Immer wieder mussten Hausbesitzer im Bereich des Mühlweges ihr Hab und Gut schützen oder Schäden beseitigen – allein im Februar und März 2006 dreimal hintereinander binnen weniger Wochen. Fachleute sprechen von sogenannten Binnenhochwässern.

Die gravierenden Überflutungen 2006 waren allerdings der entscheidende Anlass für die Gemeinde, die Gefahrenstelle zu entschärfen. Sie befindet sich direkt am Anfang des Kreumaer Grabens, der als Entwässerungsrinne durch Biesen nach Zschortau und dort in den Lober führt. Dem Graben fehlte es auf seinen ersten Metern lange Zeit an Querschnitt und Gefälle – er konnte das Oberflächenwasser deshalb nur ungenügend aufnehmen. Inzwischen hat sich die Situation vor Ort deutlich verändert. Der Graben ist saniert beziehungsweise verlängert worden,

55 Meter Rückhaltedämme wurden geschaffen oder wiederhergestellt. Außerdem wurde der Durchlass unter dem Mühlweg erneuert. Der gemauerte Tunnel war längst zusammengebrochen, ließ keine größeren Wassermengen mehr durch. Nun steckt ein breites Stahlbetonrohr unter der Straße. Dafür musste der Mühlweg teilweise aufgebrochen und wieder geschlossen werden.

Die gesamte Maßnahme kostete rund 50 000 Euro und wurde etwa zur Hälfte durch Fördermittel der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen finanziert. Das Leader-Programm machte es möglich. „Der Bauauftrag ist an die Firma TAF Service-Bau Zschölkau gegangen“, berichtet der Rackwitzer Bauamtsleiter Sieghart Handke. Im Frühjahr begannen die Arbeiten, seit einigen Wochen ist das Projekt abgeschlossen.

„Für die Anwohner und Gewerbetreibenden vor Ort ist die Maßnahme eine große Erleichterung“, schätzt Handke ein. Und zeigt noch einmal Fotos aus dem Jahr 2006, als ein Grundstück direkt am Feldrand von den Eigentümern eilends mit Sandsäcken geschützt werden musste. „Es waren insgesamt rund 30 Haushalte von den Überflutungen betroffen, aber auch drei Gewerbebetriebe, das Bürgerhaus sowie ein Landwirtschaftsbetrieb“, schildert der Bauamtsleiter. Hinzu kämen ökologische Effekte: Die Bodenstruktur der Anbauflächen verbessere sich, wenn sie nicht mehr überflutet wird.

Kay Wuerker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr