Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krostitz fordert Ortsumfahrung und zentralen Standort für Windräder

Regionalplan Krostitz fordert Ortsumfahrung und zentralen Standort für Windräder

Der Bau einer Ortsumfahrung für die Bundesstraße 2 in Hohenossig, abgekoppelt vom Bauvorhaben Bundesstraße 87 neu, soll in die Fortschreibung des Regionalplanes Leipzig-Westsachsen aufgenommen werden. Das wird die Gemeinde Krostitz in ihrer Stellungnahme zum Plan-Entwurf formulieren. Darauf einigte sich der Gemeinderat.

Der Krostitzer Gemeinderat plädiert dafür, die Windkraftnutzung an einem Standort zu konzentrieren. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Krostitz. Gegenstand der Debatte waren ebenso die im Planentwurf gekennzeichneten Potenzialflächen für die Windenergienutzung. Dabei handelt es sich um Areale, auf denen künftig eine Windenergienutzung möglich sein könnte. Ob sie aber im Regionalplan einmal tatsächlich als Vorrang- und Eignungsgebiete für Windkraftanlagen ausgewiesen werden, steht zum heutigen Zeitpunkt noch nicht fest. Wie berichtet, geht Andreas Berkner, Leiter der Regionalen Planungsstelle Leipzig-Westsachsen, sogar davon aus, dass nach eingehender Prüfung nur ein überschaubarer Teil der Potenzialflächen als Vorrang- und Eignungsgebiet für Windräder eingestuft würden.

Die Gemeinde Krostitz hat mit dem Thema Windkraft Erfahrung. Bereits im Jahr 2000 wurde bei Kletzen eine Vorrangfläche ausgewiesen, informierte Bürgermeister Wolfgang Frauendorf (CDU). Im Entwurf zur Fortschreibung des Regionalplanes sei nun von einer Potenzialfläche zwischen Krostitz und Mocherwitz südlich der Staatsstraße 4 die Rede. Im Gemeinderat stieß diese Idee allerdings auf Ablehnung. Windkraftanlagen an dieser Stelle würden die Landschaft noch mehr zergliedern, argumentierte Gemeinderätin Katrin Dudek (CDU) und verwies auf die Windkraftstandorte bei Kletzen und an der Staatsstraße 4 nahe der Kreuzung Abzweig Selben/Hohenroda. Dudek plädierte dafür, Windkraftnutzung an einem Standort zu konzentrieren. Diese Meinung teilte das Gremium mehrheitlich und beauftragte den Bürgermeister, das so in der Stellungnahme der Gemeinde zu vermerken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

28.07.2017 - 06:20 Uhr

Kein Klassenunterschied beim 4:2-Erfolg gegen den Kreisoberligisten

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr