Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krostitzer Bibliothek im Umzugsstress

Krostitzer Bibliothek im Umzugsstress

In den nächsten Wochen soll der Umbau der Mittelschule Krostitz in der Parkstraße 5 beginnen. Unter anderem wird angebaut, um vier weitere Klassenräume zu schaffen.

Krostitz. In das Vorhaben integriert ist das Gebäude, in dem sich bisher die Gemeindebibliothek befand. Aus diesem Grund muss die Bücherei mit ihren 14 000 Büchern, DVDs und anderen Medien in die etwa einen Kilometer entfernte Begegnungsstätte in der Turnerstraße umziehen. Seit Montag wird nun fleißig geräumt.

Wie lange die Bibliothek deshalb geschlossen bleiben wird, das kann Leiterin Kerstin Kubitza noch nicht genau sagen. "Ich möchte aber so schnell wie möglich am neuen Standort wieder öffnen", sagt sie mitten im Umzugsstress. Seit 1985 gibt es die Bibliothek in Krostitz. Zunächst in der Körnerstraße angesiedelt, zog sie 1991 auf das Gelände der Mittelschule um. Das kleine Gebäude war ursprünglich als Heizhaus gedacht, wurde aber mit dem Einbau einer modernen Heizung plötzlich nicht mehr als solches benötigt. So richtete sich Kerstin Kubitza mit der Bibliothek darin ein.

Wie die Büchereichefin erzählt, war der Standort unmittelbar neben dem Schulgebäude gerade für die Mittelschüler ideal, die nach dem Unterricht oder zwischendurch geradewegs in die Bücherei gelangten. Einige Schüler würden den Umzug deshalb bedauern, berichtet sie. So habe zu ihr eine Viertklässlerin mit traurigem Gesichtsausdruck gesagt: "Jetzt, da ich an die Mittelschule komme, zieht ihr weg."

In der Turnerstraße 11, rund einen Kilometer weiter, verbessern sich aber insgesamt die Bedingungen für die Einrichtung. "Dort liegen wir zentral im Ort und haben auch einen größeren Raum zur Verfügung." Das ist wiederum für die Erwachsenen, sie bilden die Mehrheit der rund 1000 eingetragenen Leser, ein günstiger Anlaufpunkt.

Natürlich möchte Kerstin Kubitza auch weiterhin die Grund- und Mittelschüler regelmäßig bei sich begrüßen, denn die Einrichtung will sich wie bisher intensiv in die Leseförderung einbringen. In Zusammenarbeit mit den Schulen will Kerstin Kubitza deshalb verschiedene Veranstaltungen in der Turnerstraße organisieren.

Doch derzeit muss erst der Umzug bewältigt werden. Unterstützung erhält Kerstin Kubitza dabei von Sylvia Rudolph, Anita Winke und Boris Latz vom Bauhof der Gemeinde sowie einer Leserin, die auf freiwilliger Basis mit anpackt. Zudem kümmert sich Mittelschülerin Helene Tandler in der Aktion "sozial genial" um den Bestand am neuen Standort.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.07.2013

Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

21.02.2018 - 14:55 Uhr

Nordsachsenliga: Ausgefuchste Hasen tanzen in der Kurstadt mit jungen Wilden.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr