Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 20 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krostitzer Kids üben sich als Berufsfeuerwehr

Nachwuchsarbeit Krostitzer Kids üben sich als Berufsfeuerwehr

Von 8 bis 8, 24 Stunden Dienst – Pausen natürlich inbegriffen – haben die Kinder und Jugendlichen der Krostitzer Jugendfeuerwehr jetzt hinter sich gebracht. Wie bei einer Berufsfeuerwehr haben sie Dienst geschoben. Dabei blieb der Einsatzfall für sie nicht aus.

Im Rahmen des Berufsfeuerwehrtages haben sich die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Krostitz als echte Kameraden probiert und 24 Stunden auf der Wache zugebracht

Quelle: Christine Jacob

KROSTITZ. Irgendwie muss man dem Nachwuchs ja was bieten, damit er bei der Stange bleibt. Dessen ist sich das Ausbilderteam der Jugendfeuerwehr Krostitz bewusst. „Wir wollen immer wieder was anderes bieten als nur den normalen Dienst, Spiel und Spaß sollen nicht zu kurz kommen, aber auch der Ernst nicht“, betont Jugendwart Basti Stimm. Die erwachsenen Kameraden trommelten daher am vergangenen Wochenende zum Ausbildungsdienst XL. Ganz im Stil einer Berufsfeuerwehr verbrachten die Kinder und Jugendlichen einen kompletten 24-Stunden-Dienst im Krostitzer Gerätehaus – Schlaf neben Spiel und Spaß natürlich inbegriffen. Von Wachablösung wie bei den feuergefährlichen Profis über die Ausbildung in Erster Hilfe bis zu mehreren Einsatzübungen reichte ansonsten die Palette der ernsten Aspekte.

Drei Einsätze absolvierten die insgesamt 14 Kinder, darunter auch Mitglieder der Jugendfeuerwehr Badrina, im Alter von 8 bis 16 Jahren. Dass Betriebe aber für den Feuerwehrnachwuchs ihre Pforten öffnen, sei so keine Selbstverständlichkeit, wissen die Jugendwarte der Krostitzer Feuerwehr. „Ohne Hilfe geht sowas nicht, auch nicht ohne die Unterstützung der Gemeinde“, so Stimm. So stand neben Theorie vor allem Praxis auf dem Stundenplan: Die Brauerei Krostitz simulierte für die Nachwuchskräfte zum Beispiel den sogenannten Einlauf einer Brandmeldeanlage, Mathias Schmidt von L.P.M. stellte seinen Natursteinhandel zur Verfügung, um dort das Löschen zu simulieren und bei Hintsche-Transporte durften die Kids sogar das Handeln beim Verkehrsunfall üben, sind die Jugendwarte stolz.

Wer bei der Jugendfeuerwehr einsteigen möchte, kann sich im Gerätehaus melden – jeden Donnerstag ab 17 Uhr ist Dienst.

Von Christine Jacob

Krostitz, Bahnhofstraße 3 51.465064 12.44736
Krostitz, Bahnhofstraße 3
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

30.05.2017 - 11:06 Uhr

Eintracht Sermuth kann gegen die Connewitzer drei wichtige Punkte im Klassenkampf der Landesklasse Nord sammeln.

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr